Sonstige Gedichte



Sehr geehrte Chefin

Betreff: Antrag auf Urlaub, Freizeit und Arbeitskleidung

Sehr geehrte Chefin !

Ich arbeite jeden Tag sehr hart und körperlich,
dringe hinein in unsagbar große Tiefen,
stürze an mein Werk kopfüber, immer ordentlich,
bin an Wochenenden, Feiertagen da, bis zum Triefen.

Ich arbeite nur in feuchten, ständig schwülen Räumen,
bin somit ausgesetzt sehr hohen Temperaturen,
von Überstundengeld kann ich bisher nur träumen,
mein Arbeitsplatz ist dunkel, hinterlässt manch Spuren.

Auch die Ansteckungsgefahr ist äußerst groß,
hab mich trotz allem niemals krank gemeldet,
statt mit Schutzkleidung, arbeite ich nackt und bloß,
bis heute hab ich alles dies, anstandslos erduldet.

Doch ab sofort ist Schluss mit dieser Plagerei,
ich kann und will´s auch länger nicht ertragen,
in jeder Woche brauche ich zwei Tage frei,
und jede Menge Overall´s mit Rollkragen.

Ich bin sehr fleißig und der stärkste Mitarbeiter,
lass mich gewiss nicht so schnell unterkriegen,
auf Dauer geht diese Anstrengung jedoch nicht weiter,
sonst werde ich sehr bald verschrumpeln und verbiegen.

Mit der Bitte um Verständnis verbleibe ich,
ihr bester Mitarbeiter

Viktor Lümmel (genannt Penis)

(c) Horst Rehmann

Gelesen: 80   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

924+
Schön, dass es dich gibt

904+
Ein Engel

580+
Zwei sind notwendig

434+
Der Fliegenpilz

420+
Das verflixte siebte Jahr

378+
Die Kartoffel

354+
Das Versprechen

343+
Wahre Freunde

325+
Ode an die Freundschaft

251+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

4+
Mister Geheimnisvoll

2+
Vollkommenheit

2+
Kommst du mit nach Afrika?

1+
Einsame Wolke

1+
Phantasie

1+
Spatzen

1+
Die Kartoffel

1+
Meeressymphonie

1+
Das Dschungelcamp

1+
Alles stört


- Gedichte Jahr

7+
Alte Liebe rostet nicht

6+
Philippe erreicht mein Her...

6+
Das Loch in der Mauer

5+
Menschenrecht

5+
Ein enttäuschter Dichter

5+
Zu spät entdeckt ...

5+
Endlich erwachsen

5+
Die verrückte Nachbarin

5+
Dauerlauf

5+
Erbschleicher


Neusten Kommentare

bei "13 Limericks"

bei "13 Limericks"

bei " Warum ich Regen so liebe"

bei "Mutter"

bei " Warum ich Regen so liebe"

bei "Meine Schwiegermutter und"...

bei "Meine Schwiegermutter und"...

bei "Meine Schwiegermutter und"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Gewitter Schneeflocken Weihnacht Glühwürmchen Gefühl Regen Gedichte Gebet Geister Puppe Geburtstag Schlaf Fischer Schicksal Herz Fee Rote Hase Gedicht Herbst Hampelmann Ruhe Haus Geist Glück Gedanken Schmetterlinge Geld Raben Garten Glaube lustig Gier Gefühle Gott Schmetterling Fußball Rache Rückblick Schnee