Sonstige Gedichte



Schlaflose Nacht

 

Vorletzte Nacht konnt ich nicht schlafen,

hab bei Vollmond öfter dies Problem,

Stunden lief ich durch den Hafen,

es war zwar kühl, doch angenehm.

 

Erst früh um vier ging ich nach Haus,

die Füße schmerzten fürchterlich,

ein heißes Bad war mir ein Schmaus,

nur müde wurd ich davon nicht.

 

Kaffee brühte ich um sieben,

hab ihn heiß und schwarz getrunken,

bis zehn Uhr bin ich wach geblieben,

danach in Tiefschlaf abgesunken.

 

Warum, weshalb, ich weiß es nicht,

kann mich kläglich nur erinnern,

ein Rutsch, ich fiel wohl auf´s Gesicht,

nicht mal Sterne sah ich flimmern.

 

Heute Mittag bin ich aufgewacht,

nach sechsundzwanzig Stunden Schlaf,

mein Nachbar hat mich ausgelacht

und mich genannt, ein dummes Schaf.

 

 

© Horst Rehmann

 

Gelesen: 128   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3142+
Schön, dass es dich gibt

2487+
Das Versprechen

2344+
Ein Engel

1652+
Zwei sind notwendig

1644+
Ein leckeres Erdbeerfest

1548+
Für eine schöne Frau

1534+
Das verflixte siebte Jahr

1200+
Köstliche Erdbeeren

1107+
Nur eine Pusteblume

1092+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

8+
Alte Liebe rostet nicht

5+
Philippe erreicht mein Her...

5+
In einem Boot

5+
Erbschleicher

4+
Wildes Mädchen

4+
Eduard, ach Eduard

4+
Alles nur geklaut

3+
Ein Igel

3+
Wunderschöne Zweisamkeit

3+
Darf es sein


- Gedichte Jahr

7+
SPUREN DER ANDEREN IN M...

4+
Worte mit Mehrfach-Sinn

4+
Frohsinn ist mein Begleite...

4+
Worte über Worte

4+
Kein Date heute

3+
Wir zahlen und zahlen

3+
Nur für eine Nacht

3+
Waldbaden liegt im Trend

3+
Aus der Sicht eines Hundes

3+
Die Acht


Neusten Kommentare

bei "Einen Blick riskieren"

bei "Die eine Krähe hackt der"...

bei "Einen Blick riskieren"

bei "Aus der Sicht eines Hunde"...

bei "Einen Blick riskieren"

bei "Aus der Sicht eines Hunde"...

bei "Aus der Sicht eines Hunde"...

bei "Aus der Sicht eines Hunde"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




jung Kalender Sonne Liebeserklärung Kröte Lebenssturm Länge Landleben Laune Leid Lachen Krieg Karneval Krebs Kälte Kampf Jahreszeiten Licht Kumpel Leidenschaft Liebe Leben Libelle Kreativität Jahreswechsel Kuss Kraft Kunst Lesen Lärm Sterne Kummer Jugend Krimi Krank Landwirt Lebensreise Leuchtturm Körper Laub