Sonstige Gedichte



Land Idylle



Wenn der Hahn sitzt auf dem Mist,
und der Maulwurf Würmer frisst,
wo im Garten wachsen Bohnen,
ja, da möcht ich gerne wohnen.

Wenn der Gärtner greift zum Spaten,
lässt die Arbeit nicht lang warten,
Erbsen, Möhrchen und Salat,
Gurken, Kohl und auch Spinat,
all die leckeren Sachen,
kann man nur im Garten machen.

Für den Gaumen die Genüsse,
mancher hat auch Haselnüsse,
wo Bäume wachsen steil `gen Himmel,
wo Glocken läuten laut den Sonntag ein,
da will ich geborgen sein.

Wo der Hofhund bellt vor`m Haus,
und die Katze fängt die Maus,
wo die Felder groß und klein,
der Bauer fährt den Hafer ein,
der Schäfer bringt die Schafe heim,
da möcht ich gerne sein.

Alles ist heut` nur Idylle,
nirgends stinkt es mehr nach Gülle,
auch der Bauer mit dem Pflug,
hat mit den Jahren mal genug,
Mähdrescher gibt`s schon lang nicht mehr,
dafür nur ein Auto - Meer.

Gelesen: 147   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



28. Februar 2021 @ 10:09

Hallo Helga,
Dein Gedicht gefällt mir, denn ich liebe das Landleben.Da ist das Leben noch in Ordnung und man sitzt nicht so eng aufeinander wie in der Stadt. Auch Gartenarbeit macht viel Spaß.
Dir einen wunderschönen Frühlingssonntag! Liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2712+
Schön, dass es dich gibt

2100+
Nur eine Pusteblume

1939+
Ein Engel

1909+
Das Versprechen

1695+
Für eine schöne Frau

1517+
Zwei sind notwendig

1301+
KATZEN

1180+
Heute Nacht

1180+
Ein wahrer Freund

1159+
Deutsche Sprache


- Gedichte Monat

7+
SPUREN DER ANDEREN IN M...

4+
Das Glück der Rosenwanze

4+
Flugangst

4+
Mutter

4+
Mutterherz

4+
Wahre Freunde

3+
Wunderbare Menschen

3+
Wir zahlen und zahlen

3+
Nur für eine Nacht

3+
Gib nicht auf


- Gedichte Jahr

7+
SPUREN DER ANDEREN IN M...

3+
Wir zahlen und zahlen

3+
Nur für eine Nacht

3+
Frohsinn ist mein Begleite...

3+
Die Acht

3+
Silberfäden

3+
Denk lieber - es wird alle...

2+
In meiner Welt

2+
Die Uhr

2+
Schicksal


Neusten Kommentare

bei "Putin - Wer Sturm sät"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"

bei "Vatertag"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frei Kumpel Vampir Freizeit Frieden Party Pferd Frost Frühstück Flüsse Pfau Freundschaft Flasche Philosophie Frust Paris Fragen Flucht Pflanzen Fliege Politik Freunde Pracht Freundin Frage Freund Früher Frosch Flirt Petrus Frau Phantasie Frauen Friede Fluss Pfad Freude Floh Polarlichter Frühling