Sonstige Gedichte



Kurzes Leben

Beim Malkreidestift geht viel daneben,
mit jedem Strich verkürzt sich sein Leben,
nach ein paar Linien auf einem Blatt,
wird von seinem Kopf etwas abgeschabt
und werden Details mal kräftig markiert,
ist seine stolze Größe schon halbiert,
wird dann der allerletzte Punkt gesetzt,
ist fast sein ganzes Dasein abgewetzt,
vom kurzen Leben bleibt jedoch ein Stück,
als Kreidebild - auf dem Papier zurück.

© Horst Rehmann

Gelesen: 10   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



03. Juni 2023 @ 08:36

Ich denke, es geht allen Stiften so. Da zeichnet sich oft die Qualität der Stifte aus. Grüße ins Wochenende, Gudrun


02. Juni 2023 @ 19:35

Naja, im Prinzip hat jeder Blei-, Buntstift ein kurzes Leben. Bei einem gehts nur schneller als beim anderen. Auf jeden Fall hinterlässt der Stift etwas Bleibendes. LG in Deinen Abend, Helga


02. Juni 2023 @ 20:39

DANKE Helga !
LG
H. Rehmann


02. Juni 2023 @ 14:41

DANKE !!!
LG
H.Rehmann


02. Juni 2023 @ 12:42

.... tolle Idee, gut vertextet !
Lb.Gr. Grete



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

909+
Ein bisschen Spaß muß se...

781+
Das Versprechen

556+
Zwei glückliche Marienkä...

528+
Urlaubsgruß

454+
Für eine schöne Frau

388+
Rentner haben keine Zeit (...

360+
Frühling

359+
Nur eine Pusteblume

358+
Maiglöckchen

317+
Alles Spargel oder was ?


- Gedichte Monat

8+
Einfach mal wehren...

8+
Schlaflos

7+
SPUREN DER ANDEREN IN M...

5+
Tanzen aus Leidenschaft

4+
Auf Kuschelkurs

4+
Kein Date heute

4+
Das Glück der Rosenwanze

4+
Flugangst

4+
Hommage ans Wasser

4+
Telefon-Seelsorge


- Gedichte Jahr

6+
Hüftgold

5+
Lennox hat einen Wunsch

5+
Die guten alten Zeiten

5+
Mütze auf und Handschuh a...

5+
In bester Lage

4+
Zu viel...

4+
Der alte Meyer

4+
Verkanntes Genie

4+
Die Erde brennt

4+
Das Leben geht weiter


Neusten Kommentare

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Trägheit, Faulheit oder "...

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "......wollt` gern einmal "...

bei "Ein Gedanke über das Los"...

bei "Geld verdirbt den Charakt"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Feuer Feuerwerk Trost Obst Nest Freundin Freiheit Freitag Freude Naturgewalt Freibad Frage Fluss Netz November Firma Obdachlose Flüsse Frauen Freundschaft Natur Freund Neujahr Neubeginn Fernsehen Frei Nebelschwaden Neid Naturgesetz Freizeit Obdachlos Frau Fest Fragen Not Flut Freunde Friede Fenster Nebel