Sonstige Gedichte



Ich hass Dich lieb

Wenn ich aus dem Fenster schau,
wird mir vor Frust im Magen flau,
die Sonne strahlt die Knospen sprießen,
bloß manchmal könnt ich mich erschießen.

Nachbarn, die sich ständig streiten,
die auf and´ren Nerven reiten,
der Himmel ist heut sternenklar,
die Luft einfach nur wunderbar.

Neid und Raffgier in den Straßen,
Menschen sich zu Tode rasen,
jetzt ein Eis mit schön viel Sahne,
im Briefkasten die scheiß Reklame.

Amokläufer immer mehr,
Krebskranke wie Sand am Meer,
habe heute lang geschlafen,
war heut Nacht in Deinem Hafen.

Wale liegen tot am Strand,
die Türme schon lang abgebrannt,
der Flieder duftet draußen zart,
das Leben ist doch wirklich hart.

Robben werden sanft erschlagen,
als Dame von Welt Schmuck getragen,
die Sonne streichelt meine Haut,
der Stadtverkehr ist viel zu laut.

Mein Kopf der bringt mich heute um,
selbst Ehrlichkeit nimmt man mir krumm,
bin meines Glückes selber Schmied,
mein schweres LebenÂ… ich hass dichÂ… lieb!


© Norbert van Tiggelen

(c) Norbert van Tiggelen

Gelesen: 100   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2071+
Ein Engel

1946+
Schön, dass es dich gibt

1381+
Zwei sind notwendig

981+
Das verflixte siebte Jahr

960+
Heute Nacht

889+
Das Zipperlein

789+
Das Versprechen

743+
Deutsche Sprache

690+
Der Fliegenpilz

690+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

8+
Reimen macht Spaß!

5+
Zu spät entdeckt ...

5+
Unsichtbar

4+
Jeder Tag ist ein Geschenk

4+
Volles Programm

4+
Schokolade

4+
Die Kräuterhexe

3+
Aufrecht geh´n

3+
Der Schreiberling

3+
Zwangspause


- Gedichte Jahr

7+
Die Lebensuhr tickt

6+
Künstler sein

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Unsichtbar

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten

4+
V E R G E S S E N

4+
DIE KATZEN


Neusten Kommentare

bei "Herrlich ehrlich"

bei "Gebt euren Kindern Liebe"

bei "Herrlich ehrlich"

bei "Gebt euren Kindern Liebe"

bei "Liebe zu Hause "

bei "Liebe zu Hause "

bei "Wenn ich an Dich träume "...

bei "Die Bank"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Prinz Haar Frosch Gelassenheit Geist Schicksal Geburtstag Gedicht Gebet Schlaf Gedichte Ruhe Rache Rücksicht putzen Raben Regen Schmetterlinge Gegenwehr Fußball Frost Garten Frühling Geiz Frieden Gefühl Schafe Gefühle Schmerz Lohn Politik Sage Pracht Geister Wasser Gedanken Futter Schmetterling Schnee Geld