Sonstige Gedichte



Auf Entdeckungsreise in Australien



Australien, eine ganz eigene Welt,
alles ist hier auf den Kopf gestellt,
völlig andere Tiere und Pflanzen leben hier,
nur in diesem Land haben sie ihr Revier.

Geht mit mir auf Entdeckungsreise,
ich zeige Euch das Land auf meine Weise.
Schon Charles Darwin hat gleich erkannt,
dass hier eine interessante Evolution stattfand.

Bei meiner Wanderung durch den Farnbaumwald
war ich fasziniert von dieser einmaligen Vielfalt.
Bizarre Farnbäume sind archaische Bäume,
aus Urzeiten übriggebliebene Träume.
Sie besitzen braune Stämme wie Palmen,
doch ihre grüne Krone besteht aus grazilen Farnen.

Daneben wuchsen hohe Eukalyptusbäume,
ihr besonderer Duft erfüllte die Räume.
Ich atmete verlockenden Blütenduft ein,
er drang in meine Nase ganz fein.

In einer Astgabel saß ein Koala beim Kauen,
es ist schwierig, Eukalyptusblätter zu verdauen.
Er blickte auf mich runter,
ganz frech und putzmunter.
Aus seinem Beutel schaute ein Junges heraus,
kuschelig geborgen in Mamas Bauch.

Plötzlich auf einem Farnbaum lautes Gekrächz,
ein weißer Gelbhaubenkakadu saß im Geäst.
Neugierig begrüßte er mich wie eine Bekannte hier,
obwohl ich eine Fremde war in seinem Revier.

Ich beobachtete viele bunte Papageienschwärme,
überall machten sie Spektakel und lautes Gelärme.
In der Ferne sah ich einen Lachenden Hans,
ich hörte seinen unverkennbaren Gesang.

Mein Weg führte an einem kleinen Teich entlang,
am Ufer viele Schlangen ein Sonnenbad nahmen.
Als sie mich hörten, verschwanden sie im Wasser,
zum Glück, denn ich bin ein Schlangenhasser.
Schlangen finde ich nicht besonders toll,
Australier sagen: „Snakes are beautyfull"!

Ein Känguru sprang über hohe Hecken,
in seinem Beutel konnte ich ein Junges entdecken.
Ein Schnabeligel lief über den Weg vor mir,
auch er ein ganz urtümliches Beuteltier.

Es war für mich ein Abenteuer, Australien zu erleben,
die Wunder dieser einzigartigen Natur zu sehen.
Mein Bruder hat 24 Jahre hier gelebt,
er hat Australien über alles geliebt.
Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg
Foto: Pixabay

Gelesen: 44   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



23. Juni 2021 @ 13:21

Hallo Helga und Gudrun,
vielen herzlichen Dank für Eure Kommentare! Freut mich sehr, daß Ihr mein langes Gedicht gelesen habt und daß es Euch gefällt. Meine Australien-Reise ist schon 40 Jahre her, ich zehre noch heute davon. Kurz zuvor hatten wir unseren Sohn verloren und es ging mir psychisch sehr schlecht. Mein Bruder hat mich nach Australien eingeladen, um mich zu trösten und mich mit dieser Reise auf andere Gedanken zu bringen. Er hat mir die schönsten Ecken und die Tier- und Pflanzenwelt Australiens gezeigt. Dafür bin ich ihm ewig dankbar! Am liebsten wäre ich dort geblieben.
Lasst es Euch gut gehen! Liebe Grüße Hanni


23. Juni 2021 @ 07:45

Guten Morgen, liebe Hanni, das ist ja eine Fleißarbeit. Es gibt so viel zu entdecken auf dieser Welt. Australien kenne ich nicht, der Flug dort hin wäre mir auch zu anstrengend. Ich habe schon einige Berichte im TV darüber gesehen.
Gut, dass du die Gelegenheit genutzt hast. Im Alter zehrt man von schönen Erinnerungen. LG Gudrun


22. Juni 2021 @ 18:12

Hallo Hanni, Australien muss schon ein faszinierendes Land sein. Wohl dem, der es mal bereisen, geschweige denn, dort leben darf. Eine schöne Homage an das "ferne Land" und an Deinen Bruder. Abenteuerlich Grüße von Haus zu Haus, Helga



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2838+
Schön, dass es dich gibt

2230+
Ein Engel

2110+
Das Versprechen

1557+
Zwei sind notwendig

1420+
Das verflixte siebte Jahr

1364+
Ein leckeres Erdbeerfest

1262+
Für eine schöne Frau

1008+
Heute Nacht

955+
DER SCHNECK

921+
Köstliche Erdbeeren


- Gedichte Monat

8+
Alte Liebe rostet nicht

5+
Philippe erreicht mein Her...

5+
In einem Boot

5+
Erbschleicher

4+
Wildes Mädchen

4+
Alles nur geklaut

3+
Ein Igel

3+
Darf es sein

3+
Grillsonntag

3+
Nichts hast Du ---- Manchm...


- Gedichte Jahr

5+
Verletzlichkeit und Schmer...

4+
Die Traumtänzerin

4+
Eine schöne Zeit

4+
Wehmut macht sich breit

4+
Leise Melodien

4+
Nachtgebet

4+
Pessimismus tut nicht gut

4+
Mutter

3+
Mein Kater und ich

3+
Sorgen um Morgen


Neusten Kommentare

bei "Regenherz"

bei "Regenherz"

bei "Ein schöner Sommertag"

bei "Eine heisse Sommernacht"

bei "Eine heisse Sommernacht"

bei "Beim Schlachter (Netzfund"...

bei "Ein schöner Sommertag"

bei "Eine heisse Sommernacht"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Farbenpracht Kälte Freiheit Maskenball Keller März Firma Mäusejagd Fernsehen Kinderheim Ruhe Sage Friede Feuer Freundin Freundschaft Kind Fee Fischer Fasching Fenster Rücksicht Februar Kerzen Feiertage Flasche Floh Kerzenschein Maske Flirt Flucht Mauer Rückblick Feuerwerk Feen Fliege Feder Masken Fehler Fest