Natur und Jahreszeiten



Es funkeln hell die Sterne

Der Vollmond steht am Himmel-
verbreitet Silberglanz.
So mystisch ist sein Leuchten ,
nimmt mich gefangen ganz.

Es funkeln hell die Sterne
in dieser klaren Nacht -
berühren meine Seele
mit ihrer gold`nen Pracht.

Es zeigt der Blick zum Himmel,
der Mensch ist doch so klein,
und irgendwo im Weltall
muss doch ein Schöpfer sein.

 

 

 

 

 

Gelesen: 42   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



06. März 2020 @ 09:26

Danke Horst, sehr aufmerksam.
Habe das e immer mitgelesen obwohl es nicht da war.
LG
Ewald


05. März 2020 @ 21:29

Im 2. Absatz, 3. Zeile, soll es sicher "berühren" heißen. Tolles Gedicht Ewald !
LG
H. Rehmann



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2648+
Schön, dass es dich gibt

2563+
Ein Engel

2516+
Der Fliegenpilz

1584+
Zwei sind notwendig

1536+
Das Versprechen

1416+
Die Kartoffel

1000+
Wahre Freunde

978+
Für eine schöne Frau

948+
Ode an die Freundschaft

936+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

4+
Die Bastei im Nebel

3+
Stille....., Ruhe......, W...

3+
Es bläst der Wind von Nor...

2+
Die kleine Tanne

2+
Welch ein Duft

2+
Nebelgeister

2+
Ab in den Süden

1+
In meinem Gartenteich

1+
Veränderungen

1+
Es drückt so auf`s Gemüt


- Gedichte Jahr

4+
Morgenstunde

4+
Der Sommer meint es viel z...

3+
Es funkeln hell die Sterne

3+
Sturmgebrus, die Wellen to...

3+
Der Sommer

2+
Die kleine Tanne

2+
Welch ein Duft

2+
Herbstsymphonie

2+
Die Nordsee in Dangast

1+
Ein Blatt


Neusten Kommentare

bei "Ungeheuere Macht"

bei "Kleines Liebesgedicht"

bei "Kleines Liebesgedicht"

bei "November-Traurigkeit"

bei "November-Traurigkeit"

bei "Eine lustige Begegnung"

bei "Ungeheuere Macht"

bei "November-Traurigkeit"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Genuss Freundin Rose Fußball Rock Vorsatz Gefühle Geist Gebet Friede Geige Gedicht putzen Rosen Raben Glühwürmchen Rücksicht Frühling Gegenwehr Frieden Lohn Geld Frost Gedanken Futter Riese Geiz Geburtstag Schafe Respekt Garten Gefühl Gelassenheit Gedichte Frühstück Geister Früher Frosch Sage Gedanke