Gedichte über Glück



Forever Young



„Wie wird es sein, in zwanzig Jahren?
Ich bin betagt, - du jung an Jahren.
Wird unsere Liebe dann noch halten,
trotz Altersspuren und tiefen Falten?“

Ich spüre Traurigkeit in deinem Gesicht.
 Eine Antwort darauf hab´ ich nicht.
„Man kann Glück nicht konservieren,
wir können es nur ausprobieren.

Freund Amors hat uns ausgewählt
und unser Leben auf den Kopf gestellt.
Ich möchte den Moment einfangen
und nicht um unsere Zukunft bangen.“

Belustigt schaust du ins fahle Licht,
was du gerade denkst, das weiß ich nicht.
Die kleinen Fältchen stehen dir gut,
in deinen Wangen pulsiert das Blut.

Du formst Figuren mit der Hand,
die Schatten tanzen an der Wand.
Jetzt bringst du mich auch noch zum Lachen.
Das darfst du noch mit Achtzig machen.

Gelesen: 52   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 350 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



05. April 2020 @ 19:48

Liebe Hanni, lieber Ewald, habt Dank für das nette Kommetar und die Herzen. Euch ein sonnige Osterfest, damit ihr den Garten genießen könnt. Was für ein schöner Tag heute. Bleibt gesund, Gudrun


05. April 2020 @ 13:17

Hallo Gudrun,
für keine Liebe gibt es eine lebenslange Garantie. Doch wenn zwei die gleiche Wellenlänge haben, kann diese Liebe trotz großem Altersunterschied ein Leben lang halten.
Genieß den Frühlingstag und bleib gesund! Liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2190+
Schön, dass es dich gibt

1946+
Ein Engel

1525+
Das Versprechen

1465+
Zwei sind notwendig

1141+
Das verflixte siebte Jahr

710+
Ode an die Freundschaft

700+
Heute Nacht

665+
Für eine schöne Frau

625+
Ein wahrer Freund

499+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

5+
Ein Moment des Glücks

3+
Frikadellen gut gebraten

2+
Dann strahle ich vor Glüc...

2+
Es gibt so viele Frauen

1+
Ein Abend wie im Bilderbuc...

1+
Ach wäre ich ein Schmette...

1+
Ein Kinderlachen

1+
Heut bin ich der Herr im H...

1+
Nur eine Pusteblume

1+
Es liegt ein Schatz verbor...


- Gedichte Jahr

4+
Der kleine Moment

3+
Gerne geben

3+
Den Frühling erleben

3+
Ich wollt` ich wär`ein Sc...

3+
Traumbilder

3+
Der Mensch muss menschlich...

3+
Raumschiffe im Weltall

3+
Glück, ein flüchtiger Au...

2+
Das Wichtigste

2+
Forever Young


Neusten Kommentare

bei "Sturmgebrus, die Wellen t"...

bei "Älter werden"

bei "Sturmgebrus, die Wellen t"...

bei "Sturmgebrus, die Wellen t"...

bei "Der Schlüssel zu deinem "...

bei "Altagsheld und Ruhekissen"

bei "Dichten ist eine Leidensc"...

bei "Begrüssung"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kirche Klima Start Kind Lachen Kröte Laub Leben Libelle Krieg Krimi Kunst Kraft Kumpel Königin Körper Krebs Karsamstag Landwirt Lied Kater Licht Karneval Kummer Kinderlachen Laune Lesen Länge Kinderheim Leidenschaft Uhren Landleben Kindheit Kuss Keller Lebenssturm Liebe Kampf Kerzen Leuchtturm