erotische Gedichte



Sex mit dem Ex...



Sex mit dem Ex...

Komm zu mir ganz nah zu mir,

denn ich sehne mich nach dir,

will dich richen, will dich spüren,

will dich mit Haut und Haar verführen.

Werde dich mit Reizwäsche empfangen,

so stark ist mein Verlangen,

oder ich ziehe mich schon mal aus,

komm zu mir,komm schnell nach Haus.

Ich halte still egal was du machst,

wir werden es treiben die ganze Nacht,

ich treffe mich heute noch mit meinem Ex,

denn mit ihm erlebe ich puren Sex.

(...ich habe keinen Ex !!! )

Gaby Geng.

Gelesen: 769   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





9 KOMMENTARE



23. August 2018 @ 21:44

Hallo Ingrid...beim Stricken hatte ich die Idee nicht, ich musste ständig Maschen zählen...lach
da wäre ein aufgetrotteltes Gedicht rausgekommen... es hat mir nur Spass gemacht.Lg. das Vergissmeinnicht.


23. August 2018 @ 17:38

Hallo Hanni...Es gibt halt Menschen die können nicht mit einander und ohne eiander leben.
Das ganze Drumherrum muß auch stimmen...Lg. Vergissmeinnicht.


23. August 2018 @ 12:21

Unsereiner recherchiert doch gerade intensiv zum neuen Schmöker > Der Jüngling und
die Frau, die abging wie Schmidts Katze <, Gaby.

(Fantasie ist viel zuviel da. Muß das mal irgendwie ordnen)))

heiter weiter zieht
Ralph


22. August 2018 @ 21:09

Hallo Ralph...du willst es aber genau wissen... hast du denn keine Fantasie?
Lg.Das Vergissmeinnicht.


22. August 2018 @ 20:10

Hallo Gabeli - bist aber keine Nudel !!

Hier sitz ich nun - es ist schon spät
hab keinen Gatten , auch keinen Ex
und weiß trotzdem wie" es" geht !
Manche kriegen rote Ohren - warum eigentlich ?
Erotik pur von Gaby Geng
und jetzt bin ich verschwunden - peng !!!!

erotische Grüße Heike



22. August 2018 @ 13:01

Ach, wie schade, dass du nur vom Ex träumen darfst. LG


22. August 2018 @ 11:41

Hallo Gaby,
hast Du Dir Deine Träume beim stricken erdacht?
Machst den Ralph sogar nervös(????)….und mich auch....bin schon ganz lange über 18.
Du schreibst, wir kennen uns nicht. Jetzt aber schon.
LG Ingrid


22. August 2018 @ 10:09

Hallo Gaby, ich frag mich, warum sie nicht beim Ex geblieben ist, wenn der Sex mit ihm so einmalig toll war. Schade eigentlich! Liebe Grüße Hanni


21. August 2018 @ 22:13

Ein paar mehr Einzelheiten, bitteschön.

ps.: Bin schon achtzehn.

Heiter grüßt Ralph



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2202+
Schön, dass es dich gibt

1895+
Ein Engel

1339+
Zwei sind notwendig

1299+
Das Versprechen

1143+
Das verflixte siebte Jahr

892+
Ein leckeres Erdbeerfest

756+
Heute Nacht

706+
Ein wahrer Freund

593+
Deutsche Sprache

583+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

3+
Küss mich

1+
Wunderschöne dicke Frauen...


- Gedichte Jahr

6+
Abendglut

3+
Und der Bikini steht ihr g...

3+
St. Pauli liebt er sehr

2+
Mary Lu (sie trug so gerne...

1+
Küss mich

1+
Wunderschöne dicke Frauen...

1+
Scharf wie eine Chilischot...


Neusten Kommentare

bei "Die Engel der Gerechtigke"...

bei "Die Engel der Gerechtigke"...

bei "Seelenkur"

bei "Hoffnungsvoll "

bei "Liebe ist ein Geschenk"

bei "Die Sache mit dem Sex"

bei "Durch Wald und Flur"

bei "Liebe ist ein Geschenk"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Karneval Karsamstag Vorsatz Frau Flüsse Schmetterlinge Kinderlachen Flirt Fischer Feuerwerk Floh Schlaf Moment Frage Sage Frühling Fußball Fest Kinder Kindheit Fernsehen Schmetterling Schnee Fragen Frieden Kinderheim Schicksal Flucht Feuer Flasche Ruhe Fluss Mond Kind Menschlichkeit Fliege Firma Kirche Kerzen Schmerz