Sonstige Gedichte



Vollkommenheit

Ständige Vollkommenheit,
Geld, Gold, im Reichtum leben,
Glück für alle Ewigkeit,
was kann es schön´res geben.

Menschen träumen gern davon,
die Jungen wie die Alten,
ihnen fehlt nur die Option,
dies Unding freizuschalten.

Klüger wär Zufriedenheit,
sich seinem Schicksal fügen,
etwas mehr Genügsamkeit,
ganz ohne Lebenslügen.

Vielen sagt es der Verstand,
eh die Habgier sich erhebt:
Vollkommenheit ist Zustand,
der in irren Köpfen lebt.

(c) Horst Rehmann

Gelesen: 20   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

365+
Heute Nacht

340+
Weihnachten wie `s früher...

248+
Der Fliegenpilz

239+
Müde!

230+
Rette mich

227+
Wenn es dämmert...

205+
Gedanken zum Jahreswechsel

205+
Du bist die Richtige

186+
Ä Tännchen please

175+
Dein Chor!


- Gedichte Monat

1+
Traum


- Gedichte Jahr

1+
Traum


Neusten Kommentare

bei "Der deutsche Strafvollzug"

bei "Der Schulrat kommt"

bei "...ich"

bei "Ehefrau ist zur REHA"

bei "Das letzte Rendezvous"

bei "Zuzug ohne Grenzen"

bei "Kein Kommentar?"

bei "Willkommen im neuen Jahr!"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Meer Natur Wunder Engel Glück Frieden Sturm Gefühle Fußball Friede Stern Sonne Wunderland Hase Neubeginn Neujahr Universum Fantasie Sonnenstrahlen Frauen Traum Frühling Feuer Herbst Hoffnung Geister Gebet Miss Tod Geburtstag Königin Gewitter Mond Gott Ewigkeit Gedichte Teufel Feuerwerk Träume Hexen