Sonstige Gedichte



Mensch, warum nur ?

Der Mensch, er hat doch ein Gehirn,
warum setzt es so oft nur aus,
versteckt sich hinter jeder Stirn,
nichts anderes als Pein und Graus ?

Er betrügt und stiehlt und mordet,
vergiftet Land, verpestet Luft,
wird zum Krieg er hin beordert,
macht er ein ganzes Land zur Gruft.

In Friedenszeiten unhaltbar,
holzt er die grünen Wälder ab,
dezimiert die ganze Fauna,
vom Schmetterling bis hin zum Rab`.

Logisch kann der Mensch zwar denken,
doch nur sehr kurz ist sein Verstand,
kann nicht schützen, kann nicht lenken,
er ist borniert und arrogant.


(c) Horst Rehmann

Gelesen: 82   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1222+
Ein Engel

1107+
Schön, dass es dich gibt

782+
Weihnachten wie `s früher...

698+
Zwei sind notwendig

491+
Heute Nacht

460+
Das verflixte siebte Jahr

460+
Wahre Freunde

442+
Ein Wichtel-Gedicht

375+
Ode an die Freundschaft

373+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

2+
Land Tirol

2+
Wenn die Gedanken entflieh...

2+
Das Knöllchen

1+
Ein normaler Lebenslauf

1+
Im Alter schön sein

1+
Dicke Luft

1+
Sehnsucht

1+
Plagende Gedanken

1+
Rambo, der Vogeljäger

1+
Frische Brötchen


- Gedichte Jahr

7+
Das Loch in der Mauer

7+
Alte Liebe rostet nicht

6+
Philippe erreicht mein Her...

6+
Eine fatale Begegnung

5+
Menschenrecht

5+
Ein enttäuschter Dichter

5+
Zu spät entdeckt ...

5+
Endlich erwachsen

5+
Die verrückte Nachbarin

5+
Dauerlauf


Neusten Kommentare

bei "Das fünfte Haus"

bei "Norderney im Osten"

bei "Norderney im Osten"

bei "Das fünfte Haus"

bei "Herrliche Weihnachtszeit"

bei "Das fünfte Haus"

bei "Wenn Großvater erzählt"

bei "Heiligabend allein"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Mut Musik Keller Moment Licht Krebs Laub Laune Kröte Kraft Leben Liebesengel Mond Lohn Mord Mops Nacht Kinder Leuchtturm Körper Luftballon Vollmond Kinderheim Loslassen Natur Leidenschaft Kumpel Lesen Königin Lüge Mutterliebe Libelle Mutter Liebe Lust Landwirt Krieg Kinderlachen Kerzen Kummer