Sonstige Gedichte



Ich dichte

Beim Dichten hab ich meinen Stil, mit Worten meine eigne Wahl, ich schreib mal wenig, auch mal viel, doch nie empfind ich es als Qual. Ich schaue meine Verse an, bleibe meistens auch gelassen, nur manchmal denke ich: „Oh Mann, solch ein Blödsinn, kaum zu fassen.“ Doch aufhören, das kann ich nicht, reimen muss ich immer wieder, hat ein Gedanke viel Gewicht, schreib ich ihn - in Versform - nieder. © Horst Rehmann

Gelesen: 127   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1280+
Ein Engel

1082+
Schön, dass es dich gibt

767+
Heute Nacht

731+
Zwei sind notwendig

712+
Die guten Vorsätze

580+
Das verflixte siebte Jahr

579+
Das Zipperlein

538+
IGELEI

518+
Für eine schöne Frau

511+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
DIE KATZEN

4+
Leise Melodien

4+
Der Straßenmusikant

4+
Ihr treuester Freund

4+
Nur keinen Stress zum Jahr...

4+
Das Leben

3+
Das rote Kleid

3+
Nirgendwo

3+
Der tägliche Blick in den...


- Gedichte Jahr

4+
Leise Melodien

3+
Das rote Kleid

3+
Der tägliche Blick in den...

3+
Frischer Hefezopf

2+
Zwei Zimmer, Küche, Bad

2+
W e l t v e r b e s s e r ...

2+
Herzchen Gedichte

1+
Tränen

1+
Das gute alte Tagebuch

1+
Neues Reisebüro


Neusten Kommentare

bei "Smoothie,Goldmilch, Hafer"...

bei "Herzchen Gedichte"

bei "G e f u n d e n"

bei "Echter Nervenkitzel(Scher"...

bei "Als der Hahn auf dem Mist"...

bei "Herzchen Gedichte"

bei "Frischer Hefezopf"

bei "Herzchen Gedichte"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Gelassenheit Freund Lied Rücksicht Gedicht Freundin Respekt Reise Futter Freundschaft Gegenwehr Gedanke Prinz Geburtstag Glöckchen Glocke Fußball Ruhe Gefühl Friede Rose Geiz Frosch Riese Rückblick Gefühle Geister Garten Frieden Geist Rosen Gedichte Reim Gedanken Früher Geige Frost Sage Frühling Gebet