Sonstige Gedichte



Frauen, Mädchen, Partnerinnen ....

Was zeigen die Berichte? .. Im Laufe der Geschichte ...

Frauen wurden mißhandelt, vergewaltigt, unterdrückt

von "liebestollen" Partnern, die quälten wie verrückt

Sollten Frauen weinen, seufzen, klagen

dann wurden sie gedemütigt und geschlagen

Solch Verrohung über die Jahrhunderte

so manchen schon sehr verwunderte

Die menschliche Gesellschaft hat sich korrigiert

Frauen und Mädchen werden etwas besser respektiert

Ja, in mancher Zivilisation

geht es Mädchen, Frauen, besser schon

Doch in so Entwicklungsländern

tut sich alles langsam ändern

z.B. in den USA

besteht für Mädchen, Frauen, die Gefahr

sie werden vermehrt Opfer von Gewalt

durch Männer, Freunden, brutal und kalt

Millionen Frauen leiden, schrecklich, flüchten

wie uns die Medien dort berichten

Frauen finden keine Ruh

siehe Klageschrei - Meetoo, Meetoo

Auch bei uns sind viele Frauenhäuser

gefüllt mit arme Opfer und Duckmäuser

verfehlen sie diesen Zufluchtsort

endet manche oft durch Mord

Ja, Frauen leben nicht bequem

in diesem teuflischen System ...

"Das Los der Frauen und Mädchen in manchen Land"

ist bedauernswert und eklatant

Wird manche Frau geboxt, gebrügelt

zeigt sich der Täter ungezügelt

Der Mann, das stärkere Geschlecht

empfindet, Schlagen sei sein Recht

und wiederholte Vergewaltigung

gibt seinem Leben enormen Schwung

Manch so ein Macho, Chauvinist

ist religiös - bis hin zum "Christ"

Der Mann will Macht und Kontrolle

er fühlt sich wohl in dieser Rolle

Die Frau, er meint, verdient Kritik

Zermürbungstaktik mehrt den Kick

Ja, häusliche reale Gewalt

kulturbedingt, ist schon sehr alt

Frauen, kostbar, unsere Schätze

gehören geschützt durch harte Gesetze

Nur, wer hält sich schon daran

wenn der Chef ist Haustyrann

wenn er droht, terrorisiert

und jedes Mitgefühl verliert

sich immer überlegen fühlt

wenn die "große Liebe" abgekühlt

und keiner möcht sich jemals schämen

"Mann" kann umgehn mit Problemen

Soo - haben wir den Christus nicht kennengelernt

wenn ER wiederkommt werden diese "Methoden" entfernt

Mann und Frau - inder Bibel - ein Fleisch 

lieben sich dann innig - und ewig - und keusch

Gottes Wort entwickelt positive Macht

darum - gib auf deine Frau stets Acht ....

 

 

 

 

Gelesen: 100   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Bin nur ein kleines Bäuerlein
schreib´nicht über mich - nein, nein, nein.
Ich schreibe nur über Gott und die Welt,
weils den Leuten so gefällt.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3004+
Ein Engel

2996+
Schön, dass es dich gibt

1883+
Für eine schöne Frau

1806+
Zwei sind notwendig

1642+
Heute Nacht

1609+
Das Versprechen

1358+
Das verflixte siebte Jahr

1353+
Das Zipperlein

1318+
Die guten Vorsätze

1160+
KATZEN


- Gedichte Monat

7+
Die Lebensuhr tickt

6+
Ein Morgenmuffel

5+
Zwei schräge Vögel

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Künstler sein

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

4+
Schlechte Noten

4+
Ein Messie räumt auf

4+
Jede Erinnerung zählt


- Gedichte Jahr

4+
Sonderflug nach Moskau

2+
Nachkriegszeit

2+
Pure Leidenschaft

2+
Bikerfreunde

2+
Die Liebe zu Pferden

1+
Zum neuen Jahr

1+
Wider die Volksverdummung ...

1+
Medienkraft

1+
Gespenstische Nacht

1+
Heinrich-Heine-Denkmal (Be...


Neusten Kommentare

bei "Jener Frühling"

bei "SO UNPERFEKT - PERFEKT"

bei "Jener Frühling"

bei "SO UNPERFEKT - PERFEKT"

bei "Jener Frühling"

bei "Jener Frühling"

bei "Auf dem Standesamt"

bei "D(d)ichter Nebel"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Jäger Phantasie Rache Erfolg Jack Leid Ewigkeit Faden Falten Internet Lesen Pfau Familie Leidenschaft Pflanzen Erotik Erkenntnis Jahreswechsel Petrus Erinnerung Erde Falter Jahreszeiten Pferd Pflanze Jagd Falle Irrsinn Lebenssturm Party Philosophie Pfad Erlebnis Essen Jahre Leuchtturm Erwachen Enttäuschung Jahr Paris