Sonstige Gedichte



Ein perfekter Tag

Heute war ein wunderschöner Tag,
so einer, wie ich ihn gerne mag.
Vogelstimmen haben mich aufgeweckt,
der Morgen begann so richtig perfekt.

Die Sonne schien durchs Fenster herein,
sie verbreitete im Zimmer hellen  Schein.
Gut gelaunt  sprang  ich aus dem Bett,
der Tag begann wirklich ganz nett.

Auf der Terrasse stand schon das Frühstück bereit,
Müsli, Tee und Brötchen schmeckten köstlich heut.
Meine Nase atmete feinen Blütenduft,
ein Schmetterling gaukelte durch die Luft.
Auf den Blättern schimmerte der Morgentau,
er sah wie tausend Diamanten aus.

Die Sonne umschmeichelte mein Gesicht,
ihre zarten Strahlen verbrannten mich nicht.
Meisen und Buchfinken sangen um die Wette,
so, als ob sie etwas zu gewinnen hätten.

Einen Spaziergang unternahm ich am Neckarstrand,
müde erholte ich mich auf einer Bank.
Da hab‘ ich das nächste Wunder erlebt,
ein bunter Eisvogel  ist vorbei  geschwebt.
Wie ein türkiser Edelstein leuchtete er,
ehrfürchtig  staunend sah ich hinterher.

Auf dem Neckar tummelten sich Enten und Schwäne,
ich beobachtete schnell  vorbei  ziehende Lastkähne.
Über mir flogen elegante Möwenschwärme,
mit lautem Gekreische und Gelärme.

Zu Hause stürzte ich mich auf mein WOK-Gemüse,
es schenkte mir traumhafte Genüsse.
Zum Nachtisch hab‘ ich ein Buch verschlungen,
so ist auch die Gehirnnahrung gut gelungen.

Am Abend erwartete mich das nächste Bonbon,
ein Sonnenuntergang  in herrlich leuchtendem Rotton.
Müde und zufrieden lag ich in meinem Bett,
dieser Tag war wirklich besonders nett.

Das war ein richtig perfekter Tag,
so einer, wie ich ihn gerne mag.
Er verlief ruhig, friedlich und still,
aber er gab mir unendlich viel.

Der Tag hat mir seelisches Gleichgewicht geschenkt,
mich vom Unfrieden und Lärm der Welt abgelenkt.
Ich wünsche mir noch viele solche Tage,
ohne Schmerzen, ohne Kummer und ohne Plage.
Einfach nur das Leben mit allen Facetten genießen,
ohne sich die Tage schlecht gelaunt zu vermiesen!

Hannelore Knödler-Stojanovic, Ludwigsburg



Gelesen: 373   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Ich heiße Hannelore, genannt Hanni, bin 75 Jahre 'jung', verheiratet und wohne im schönen Ludwigsburg. Meine Hobbys: malen, klassische Musik, lesen, fotografieren, Natur, Tiere, Blumen und natürlich dichten. Ich bin ein sehr neugieriger Mensch, mich interessieren viele aktuelle Themen und alles, was so auf der Welt passiert. Meine Gedichte sollen zum Nachdenken anregen.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



26. Mai 2018 @ 15:56

Hallo, liebe Ingrid, ich hab mich über Deinen Kommentar gefreut, danke dafür. Manchmal sucht man verzweifelt nach einem passenden Wort. Das wichtigste ist der Spaßfaktor beim Gedichte schreiben. Ich wünsch Dir einen sonnigen perfekten Tag. Liebe Grüße Hanni


26. Mai 2018 @ 12:24

Liebe Hanni, bin gerade dabei, mir nach und nach die Gedichte der Autoren durchzulesen und da bin ich auf Deinen Erlebnistag gestoßen. Du willst ja genau - wie ich auch - ehrliche Meinungen erfahren. Manchmal liest es sich nicht ganz fließend, aber das ist bei meinen Versen auch hin und wieder der Fall. Aber es vermittelt dem Leser einen schönen Wohlfühltag. ..und das ist doch das Wichtigste. Wir sind ja keine Profis.
Ein heiteres Wochenende wünscht Dir Ingrid



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1454+
Ein Engel

1286+
Schön, dass es dich gibt

853+
Heute Nacht

819+
Die guten Vorsätze

802+
Zwei sind notwendig

752+
Für eine schöne Frau

696+
Das Versprechen

660+
Das verflixte siebte Jahr

625+
Das Zipperlein

621+
IGELEI


- Gedichte Monat

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
KATZEN

4+
Leise Melodien

4+
Der Straßenmusikant

4+
Ihr treuester Freund

4+
Nur keinen Stress zum Jahr...

4+
Das Leben

3+
Frohsinn ist mein Begleite...

3+
Das rote Kleid

3+
Nirgendwo


- Gedichte Jahr

3+
Frohsinn ist mein Begleite...

2+
In meiner Welt

2+
Die Uhr

2+
Schicksal

2+
Auf dem Hof, da ist was lo...

1+
WENDE

1+
Not

1+
Richtung Steinzeit

1+
Die Blaumeise

1+
Nachtflug


Neusten Kommentare

bei "Der Rotfuchs"

bei "Irgendwann..."

bei "Die Blaumeise"

bei "Die Blaumeise"

bei "Wochenendvergnügen"

bei "Richtung Steinzeit"

bei "Richtung Steinzeit"

bei "Auf dem Hof, da ist was l"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kinder Kinderheim Sorgen Karsamstag Laune Lohn Leuchtturm Lesen Liebesengel Loslassen Leidenschaft Länge Klima Landwirt Kindheit Kirche Kerzen Lachen Lebensreise Luft Kunst Liebeserklärung Lust Landleben Keller Leid Licht Lebenssturm Luftballon Kuss Kerzenschein Leben Kind Laub Lyrik Libelle Lied Lüge klein Liebe