Sonstige Gedichte



Der kleine Unterschied

Warum sind ledige Frauen schlank und schick
und die Ehefrauen oftmals rund und dick?

Eine Ledige, sie lebt allein,
kauft das Nötigste für sich nur ein,
ihren Appetit regt niemand an,
deshalb isst sie auch nur dann und wann.
Wenn ihr Körper nachts was Scharfes will,
macht sie ihren Kühlschrank auf, ganz still,
doch nur alter Käse liegt dort rum,
auch die dünne Wurst ist ihr zu dumm,
nichts dabei, was sie verführen könnt,
etwas, das sich Frau des Nachts gern gönnt,
gar nichts reizvolles, das sie gern hätt,
unbefriedigt geht sie dann zu Bett.

Bei der Ehefrau sieht´s anders aus,
sie pflegt sich, isst, trinkt und sitzt zu Haus,
der Ehegatte schuftet sich halb tot,
sorgt für Kleidung, Fleisch und frisches Brot.
Wenn sie nachts von ihrem Mann was will,
hört sie wie er schnarcht - und geht ganz still,
den Ersatz sucht sie im Kühlschrank dann,
schlingt in sich hinein, so viel sie kann,
Süssigkeiten nimmt sie mit ins Bett,
so als Trostpflaster sind die ganz nett,
Kalorienbomben mag sie gern,
und bleibt mehr und mehr dem Gatten fern.

Weshalb also, sind Ehefrauen oftmals rund ?
Sie leben schließlich - von der Hand in den Mund !

(c) Horst Rehmann

Gelesen: 109   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2024+
Ein Engel

1962+
Schön, dass es dich gibt

1531+
Der Fliegenpilz

1243+
Zwei sind notwendig

1053+
Die Kartoffel

959+
Das Versprechen

794+
Wahre Freunde

737+
Das verflixte siebte Jahr

721+
Ode an die Freundschaft

603+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

5+
Eine fatale Begegnung

4+
Halloween

4+
Kaffeehaus - Geflüster

4+
Mister Geheimnisvoll

4+
Ich mag .........

3+
Ein normaler Lebenslauf

3+
Der gute alte Liebesbrief

3+
Entspannt shoppen

3+
Basteln für den guten Zwe...

3+
Wer war er?


- Gedichte Jahr

7+
Ein Morgenmuffel

7+
Reimen macht Spaß!

7+
Zerstörte Seele

6+
Einsamkeit

6+
Spiegelbild meiner Seele

5+
Vagabund der Straße

5+
Zwei schräge Vögel

5+
Keine Lust

5+
Mein Möwentraum

5+
Regen befreit


Neusten Kommentare

bei "Die Stunde der Nachteulen"

bei "Annabelle"

bei "Der Tiefpunkt des Jahres"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Der Tiefpunkt des Jahres"

bei "Köstliche Leckerei"

bei "Hühner und Zwerghühner"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frosch Seelenfeuer Schnee Kinder Flüsse Sinne Mühle Klima Fischer Feuer Floh Mut Freunde Frage Frauen Freundin See Feen Senioren Fernsehen Frieden Firma Frau Fragen Kinderheim Muschel Möwen Sex Mord Flasche Frost Musik Seele Selbstliebe Kind Mutter Feuerwerk Kirche Schwer Möwe