Sonstige Gedichte



Der dumme Hund

Jetzt hab ich bald die Schnauze voll,
an jedem Tag den gleichen Stuss,
ich weiß nicht mehr, was das noch soll,
wie lange ich´s noch hören muss.

Schon in der Früh beim Brötchenkauf,
stellt der Bäcker dumme Fragen,
am Zeitungsstand nur kurz darauf,
hat der Nächste was zu sagen.

Jeder will sich profilieren,
und sich in den Himmel heben,
oder ist am kritisieren,
wie die Menschen heute leben.

Jeden Tag muss ich mich plagen,
mit solch lästigen Gesellen,
irgendwann platzt mir der Kragen,
links und rechts gibt es dann Schellen.

Schluss ist dann mit Stilleschweigen,
mit lächeln und mit freundlich sein,
richtig mal die Meinung geigen,
diesem, so lästigen Verein.

Ich bleibe erst einmal noch nett,
sag zu allem ja und Amen,
doch sie bekommen noch ihr Fett,
diese “Herren“ und die “Damen“.

Nur wie man´s macht, man macht´s verkehrt,
ob man nun schreit aus vollem Mund,
oder schweigt und sich nicht wehrt,
am Ende ist man selbst der dumme Hund.


(c) Horst Rehmann

Gelesen: 99   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

743+
Schön, dass es dich gibt

719+
Ein Engel

600+
Zwei sind notwendig

477+
Das verflixte siebte Jahr

374+
Das Versprechen

288+
Ode an die Freundschaft

287+
Der Fliegenpilz

252+
Heute Nacht

198+
Ein wahrer Freund

192+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

4+
Die Besserwisser

4+
Oh, mein Gott

3+
Die Glotze

3+
Die Segel richtig setzen

2+
Schlaflos!

2+
Ein Moment der Stille

2+
Krieg ist angesagt

1+
Endlich erwachsen

1+
Kater Karli

1+
Ein Moment der Ruhe


- Gedichte Jahr

7+
Alte Liebe rostet nicht

6+
Philippe erreicht mein Her...

5+
Menschenrecht

5+
Zu spät entdeckt ...

5+
Endlich erwachsen

5+
Die verrückte Nachbarin

5+
Dauerlauf

5+
Erbschleicher

4+
Der arme, alte Mann

4+
Ein enttäuschter Dichter


Neusten Kommentare

bei "Der eitle Igel"

bei "Wanderung durch den Herbs"...

bei "Eine dicke Katzenfreundsc"...

bei "Eine dicke Katzenfreundsc"...

bei "Eine dicke Katzenfreundsc"...

bei "Kater Karli"

bei "Die Ehe ist gescheitert"

bei "Die Ehe ist gescheitert"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Mensch Meer Weihnachten Mord Lesen Kerzen Kummer Krieg Kinderlachen Loslassen Luftballon Licht Märchen Liebe Maskenball Marilyn Miss Mutter Leben Lust Mut Kinderheim Mutterliebe Lohn Mond Weihnacht Körper Laune Kälte Kraft lustig Leidenschaft Menschen Libelle Musik Krebs Kinder Moment Mühle Königin