Winter



f r o s t i g

 

Plötzlich über Nacht
ist es bitterkalt,
Tageslicht nun grau erscheint,
weil die Sonne nicht mehr scheint,

alles ist auf einmal weiß,
auch der Teich hat eine Haut aus Eis,
Raureif an den Zweigen,
Frost will seine Macht uns zeigen,

erstarrt ist jeder Strauch
und jeder Baum,
träumen ihren Wintertraum,
es glitzert auf dem Feld,
wenn Mondlicht darauf fällt,

beherrscht auch Kälte die Natur,
in unserem Herzen keine Spur,
Wärme und auch Licht,
uns Behaglichkeit verspricht,
denn Kälte, Schnee und Dunkelheit
sind Zeichen dieser Jahreszeit.

Gelesen: 12   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



08. Januar 2021 @ 19:49

Liebe Helga, ich gehe gern im Schnee spazieren. Die Landschaft ist ein Traum und mittags, wenn die Sonne scheint, glitzert es überall. Leider bleibt er hier nicht lange liegen. Über Nacht soll wieder Schnee fallen. Bin schon sehr gespannt, wie es morgen früh draußen aussieht. Dir einen schönen Abend. LG Gudrun



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1224+
Ein Engel

989+
Schön, dass es dich gibt

717+
Heute Nacht

702+
Zwei sind notwendig

681+
Die guten Vorsätze

561+
Das Zipperlein

540+
Das verflixte siebte Jahr

459+
Der Fliegenpilz

441+
Das Versprechen

422+
Du bist die Richtige


- Gedichte Monat

4+
Winterzauber

4+
Schnee verzaubert

3+
Zauberhafte Schneepracht

3+
Autobahn im Nebel

3+
Mein erster Schneemann

2+
f r o s t i g

2+
Schneesternkuss

2+
Traumhafte Winterzeit

2+
Rotkehlchen singt sein kle...

2+
Wanderung im Winterwald


- Gedichte Jahr

3+
Zauberhafte Schneepracht

2+
f r o s t i g

2+
Schneesternkuss

1+
Ein Märchen aus Kristall


Neusten Kommentare

bei "Sich Begehren. Dich Begeh"...

bei "Meine eigene Gedankenwelt"

bei "Meine eigene Gedankenwelt"

bei "Eine Blindschleiche"

bei "Eine Blindschleiche"

bei "Nur noch Corona in der Gl"...

bei "Nur noch Corona in der Gl"...

bei "Meine eigene Gedankenwelt"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Gelassenheit Freude Freunde Ruhe Gedicht Vollmond Riese Gegenwehr Rose Freundin Respekt Gedanke Puppe Geburtstag Glöckchen Glocke Rückblick Frost Gefühl Freundschaft Rosen Geiz Frosch Gebet Rücksicht Gefühle Geister Rock Friede Geist Fußball Gedichte Reise Gedanken Früher Geige Sage Frieden Frühling Garten