Sommer



An einem heißen Sommertag

An einem sehr heißen Sommertag,
hab ich mir die Augen gerieben,
ein Wölkchen, das still am Himmel lag,
wollte sich wohl, in mich verlieben.

Ich hab bei dieser Art von Liebschaft,
nur kurz mit den Augen gefunkelt,
die Wolke hat es sofort gerafft,
und sich sekundenschnell verdunkelt.

Kurz darauf und trotz der dreißig Grad,
begann sie bitterlich zu weinen,
ich blickte flehend zur Sonne und bat,
sie möge schnellstens wieder scheinen.

Die ersten Strahlen zeigten sich kühn,
und die Tränentropfen, sie starben,
ein großer Regenbogen erschien,
prächtig, mit vielen bunten Farben.

Und letztlich hat die Sonne sich,
auch mit dem Wölkchen wieder versöhnt,
es wurde klar und offensichtlich,
dass Friede - unser Dasein verschönt.

© Horst Rehmann

Gelesen: 28   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



20. August 2020 @ 09:20

Horst das ist ja nicht deine Art zu schreiben.
Ein sehr schönes Gedicht.
LG
Ewald


16. August 2020 @ 14:34

Ich bin zwar kein Fan von Dir,doch das Gedicht gefällt mir.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2586+
Der Fliegenpilz

2434+
Schön, dass es dich gibt

2217+
Ein Engel

1724+
Das Versprechen

1681+
Die Kartoffel

1358+
Zwei sind notwendig

953+
Das verflixte siebte Jahr

932+
Für eine schöne Frau

922+
Goldener Oktober

878+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Sommergedichte


- Gedichte Jahr

4+
An einem heißen Sommertag

3+
Man sollte Bilder malen

2+
Wenn die Blumen schlafen

2+
Diie roten Rosen schauen m...

2+
Das sind so Sommertage

1+
Der Juni ist da

1+
Sonne, Regen, Kälte ?

1+
Es blühen jetzt die Rosen


Neusten Kommentare

bei "Jägerschnitzel"

bei "Seelenruhe"

bei "Nebenan ist alles dunkel"

bei "Jägerschnitzel"

bei "Jägerschnitzel"

bei "Jägerschnitzel"

bei "Seelenruhe"

bei "Nebenan ist alles dunkel"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kindheit Kirche Freundschaft Kerzen Landleben Lied Laune Lebenssturm Licht Kummer Kröte Kuss Körper Kunst Klimawandel Königin Kinder Karneval Länge Krimi Karsamstag Liebe Kampf Kumpel Kind Leben Leuchtturm Laub Loslassen Lesen Kinderlachen Landwirt Krieg Lachen Kater Leidenschaft Liebesengel Kinderheim Keller Libelle