Sommer



Genuss am Sonn(en)tag

Welch edler Vogelgesang zum Ohre dringt,
die Morgensonne den Schlaf verschlingt,
zur goldenen Stunde frisch erwacht,
auch das Frühstück ist schnell gemacht.

Die Brötchen frisch, der Kaffee stark,
die Sonne weiter in den Himmel ragt,
Blumenduft schwebt zum Fenster rein,
lädt zum Verweilen in Gedanken ein.

Hinaus, hinaus, das Haus verlassen!
Nach draussen strömen Menschenmassen,
Die Sonne bereits im Zenite steht,
ein Jeder sein Leben lebt.

Das Gasthaus füllt sich mehr und mehr,
der Durst ist groß, der Magen leer,
ob scharf, ob süß oder deftig,
der Hunger ist schnell besänftigt.

Spazierende hier, Fahrradfahrer da,
leere Plätze werden rar,
treten die Ersten schon den Heimweg an,
denke ich noch lange nicht daran!

Es lebt der Genuss des Waldesgrün,
Pflanzen in erhabener Schönheit blühn,
die Sonne sich gen Westen dreht,
mit letzter Kraft die Natur belebt.

Die blaue Stunde immer näher rückt,
bin ich noch immer vom Tag verzückt,
das Schlafgemach lädt zum Träumen ein,
möge jeder Tag dein Schönster sein!

Gelesen: 33   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



21. Mai 2019 @ 11:27

Hallo Patrick,
ein wunderschönes Gedicht ! Ich habs mit Freude gelesen.
Liebe Grüße Hanni


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1361+
Schön, dass es dich gibt

1117+
Ein Engel

834+
Zwei sind notwendig

749+
Das verflixte siebte Jahr

640+
Deutsche Sprache

619+
Heute Nacht

583+
Das Versprechen

557+
Ein wahrer Freund

544+
Ein leckeres Erdbeerfest

429+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

3+
Sandkünstler am See

2+
Rhodos

2+
Sommerzeit


- Gedichte Jahr

4+
Genuss am Sonn(en)tag

3+
Uhren auf Sommerzeit umste...

2+
Sommerzeit

1+
Bald ist Sommer

1+
Der rote Mohn


Neusten Kommentare

bei "Gedankenstopp"

bei "Ich mag es"

bei "Spazieren gehen"

bei "Spazieren gehen"

bei "Der traurige Clown"

bei "Der traurige Clown"

bei "Glück"

bei "Der Schulflur "


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Helfer Sage Tanz Herz Schöne Gefühl Geister Maskenball Seelensonnenschein Gedichte Geld Gier Hampelmann schön Schnee Schafe Ruhe Gebet Geschenke Gedicht Haus Sehnsucht Glück Glaube Rückblick Schwer Seele Geschenk Gedanken See Herbst Schönheit Henne Gewitter Hexe Schneeflocken Gefühle Schneemann Rosen Seelenfeuer