Gedichte Träume & Gedanken



Friedensgedicht

Friedensgedicht

Wenn Regen uns als Mensch verdrießt
doch dieser uns Blumen gießt
wenn Sonne uns die Haut verbrennt
zulange man im Stuhl gepennt
so ist’s im Leben jeden Tag
das irgendetwas man nicht mag.

In diesen Dingen ist Mensch wohl dumm
streitet sich um nichts herum
macht Krieg um sehr vergängliche Werte
im armen Land mit vollster Stärke
um schwarzes Gold und Bodenschätze
wegen Gerede und Geschwätze.

Wenn Regen ich als Mensch genieß
da dieser unsre Blumen gießt
wenn ich die Natur in vollen Zügen
lerne diese auch zu lieben
dann hätt der Mensch wohl keine Zeit
für Kriege nur zum Zeitvertreib

Gelesen: 247   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreibe manchmal, oder aus Anlässen, Eingebung spontan, lustig oder frivol je nach Stimmung


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



02. Februar 2018 @ 20:40

Wahre Worte, lieber Georg!

Gruß, Diana


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1092+
Ein Engel

865+
Schön, dass es dich gibt

804+
Heute Nacht

712+
Zwei sind notwendig

610+
Das verflixte siebte Jahr

541+
Der Fliegenpilz

466+
Die guten Vorsätze

453+
Du bist die Richtige

376+
Ehefrau ist zur REHA

365+
Weihnachten wie `s früher...


- Gedichte Monat

3+
Herzklopfen

2+
Beraterunwesen

2+
Friedensgedicht

1+
Wann lassen wir los?

1+
Bewusst leben


- Gedichte Jahr

3+
Herzklopfen

2+
Beraterunwesen

2+
Die Kartenlegerin

1+
Wenn zwei Menschen


Neusten Kommentare

bei "Ein Frosch macht Karriere"

bei "Karneval ist nicht mein D"...

bei "Ein Frosch macht Karriere"

bei "Karneval ist nicht mein D"...

bei "Ein Frosch macht Karriere"

bei "Karneval ist nicht mein D"...

bei "Abrüstung"

bei "Glück "


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frühling Frost Laub Kinderlachen Sommer Freund Frage Sonne Flasche Körper Nebel Frauen Fischer Neubeginn Frieden Friede Senioren Sehnsucht Fragen Obdachlos Gebet Natur Geburtstag Neujahr Freundin Freude Sonnenglanz Neid Gedanken Floh Sex Sommernacht Fußball Frau Kinderheim Königin Freiheit Kinder Garten Sonnenlicht