Sonstige Gedichte



Schwarz - weiße Bilder

Ich bin am Ende, keine Kraft;
habe Angst vor dir, vor deinen Bildern;
habe keine Kontrolle, wie kann ich es schildern?
du verfolgst mich jede Nacht.

Du quälst mich, wie kann ich es mildern;
ich bin starr und gelähmt, deine Macht; -
die mich hetzt und jagt. Werde nicht wach.
lässt mich leiden, machst keinen Halt - auch nicht vor Mutter und Kindern.

Der Schrei der in mir hallt, den keiner erkennt;
abscheuliches zeigst du mir, will mich nicht erinnern;
meine Hülle versteinert in ihr, hörst du das Wimmern;
erbarmungslos deine Filme hier, die im Schlaf vor mir flimmern.
der Strick um meinen Hals, der mich beklemmt.
(c) David der Krieger

Gelesen: 91   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1817+
Schön, dass es dich gibt

1445+
Ein Engel

1193+
Zwei sind notwendig

1035+
Nur eine Pusteblume

894+
Deutsche Sprache

877+
Heute Nacht

871+
Das Versprechen

833+
In einer Walpurgisnacht

773+
Ein wahrer Freund

706+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

4+
Das Glück der Rosenwanze

4+
Flugangst

4+
Mutterherz

4+
Wahre Freunde

3+
Wunderbare Menschen

3+
Eröffnung der Erdbeersais...

3+
Spazieren gehen

3+
Intrigen

3+
Vatertag

3+
E I N S A M


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Der Grübler

5+
Männer verstehen es zu le...

4+
Schlechte Noten


Neusten Kommentare

bei "Ehrlich, Herr Müller, un"...

bei "Du hältst meine Hand...."

bei "Träume"

bei "Am goldenen See"

bei "Am goldenen See"

bei "Träume"

bei "77 Jahre"

bei "Maikäfer flieg..."


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Philosophie Haar Frieden Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedichte Geld Futter Ruhe Geist Prinz Geister Politik Pracht Riese Schicksal Gefühle Schafe Frühling Loslassen Frühstück Geiz Gelassenheit Rücksicht Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Freundschaft Rückblick Glück Rose Schlaf Gedicht Gebet Schein Frost Sage