Sonstige Gedichte



Ich war dabei

 

Geboren wurde ich 1943 im Mai,
von allen Seiten lauthalses Geschrei.
Ich war dabei.

Der erste Schultag 1949,
das Schulgebäude damals noch sehr dürftig.
Zuckertüte, Freudenschrei.
Ich war dabei.

Deutschland war Fußball-Weltmeister 1954,
das war wahrlich zünftig.
Lautstark war die Jubelei.
Ich war dabei.

Mauerbau am 13. August 1961,
das andere Deutschland fühlt sich mächtig.
Proteste gab es und Geschrei.
Ich war dabei.

Dallas 1963 am 22. November,
Bestürzung in aller Herren Länder,
John F. Kennedy erschossen,
viele Tränen sind geflossen.
Die ganze Welt verurteilte diese Sauerei.
Ich war dabei.

Im Juli 1969, genau am Zwanzigsten,
erste Mondlandung, im Fernseher ganz klar zu sehen.
Ein jeder kreischte, ein Hoch auf diese Drei.
Ich war dabei.

Deutschland Fußball-Weltmeister am 7. Juli 1974,
die Nation war außer sich.
Gefeiert wurd bis nachts um zwei.
Ich war dabei.

1978 in Rom, am 16. Oktober,
Karol Wojtyla, er wurde Papst, ohne viel Zinnober.
Für alle Christen war das stille Warten nun vorbei.
Ich war dabei.

Bundeskanzlerwahl am 1. Oktober 1982,
die große Masse Volk war froh und rief: Der macht sich."
Doch viele sah´n nicht gern dem Kohl sein Konterfei.
Ich war dabei.

Am 9. November 1989 fiel die Mauer,
das Politbüro war durchweg sauer,
Die Ostdeutschen haben gefeiert und gesungen: Wir sind frei."
Ich war dabei.

1990 wurde Deutschland wieder Fußball-Weltmeister,
sie spielten besser als die Anderen, einfach dreister.
In unserem Lande wurde geschunkelt, frisch und frei.
Ich war dabei.

Das Jahr 2000, Jahrtausendwende,
ein höllisches Fest mit wahnsinns Knallerei.
Ich war dabei.

Amerika 11. September 2001,
ein Szenarium wie auf der Welt sonst keins.
Die World Trade Centers splitterten nur so entzwei,
die Menschheit war erschüttert, stand da wie Blei.
Ich war dabei.

Der 1. Januar 2002,
die Zeit der D-Mark war endgültig vorbei.
In Ost und West wurde getauscht,
es gab auch vielfach Mogelei.
Ich war dabei.

Es war der 26. Dezember 2004,
ein Tsunami tötete 300 000 Menschen,
doppelt soviel noch an Getier.
Trauernde von London bis Hawaii.
Ich war dabei.

2005, am 19. April,
was war das deutschlandweit für ein Gebrüll,
"Wir sind Papst" kam es aus aller Munde,
Benedikt der XVI, welch wunderbare Kunde.
Auf dem Petersplatz ne´ riesen Drängelei.
Ich war dabei.

2006, am 4. November,
Stromausfall, 10000 Menschen sitzen im Dunkeln,
Täter im Emsland, hörte man munkeln.
Im ganzen Land lautes Geschrei.
Ich war dabei.

2007, am 30. September,
Deutsche Frauen-Fußballmannschaft wird Weltmeister,
dieses Endspiel war sehr schwer.
Es gab ´ne riesen Rangelei.
Ich war dabei.

2008, am 8. August
Olympische Sommerspiele in China,
Medaillen-Regen, nirgends Frust,
Die Welt besuchte Peking und Shanghai.
Ich war dabei.

2009, am 2. Januar,
Einsturz der Eishalle in Bad Reichenhall,
15 Tote und zig Menschen in Gefahr,
große Trauer überall,
der Schnee war schuld, nicht Pfuscherei.
Iich war dabei.

2010, am 29. Mai,
Deutschland gewinnt beim Eurovision Song Contest,
mit SATELLITE singt sich Lena Meyer-Landshut frei.
Ich war dabei.

2011, am 11. März,
Tsunamiwelle, Atomkraftwerk in Fukushima zerstört,
16 000 Tote, die Welt ist empört,
100 000 Obdachlose, kein Scherz,
gegen Radioaktivität keine Arznei.
Ich war dabei.

2012, am 13. Januar,
die Costa Concordia kollidiert mit einem Felsen,
der Kapitän war Schuld, fürwahr,
man sah im TV die Schweinerei.
Ich war dabei.

2013, am 24. April,
Gebäudeeinsturz, Bangladesch, 1100 Tote,
die Raffgier steht nicht still,
es zählt nur die Verkaufsquote.
Die Menschen sind Sklaven und nicht frei.
Ich war dabei.

2014, am 13. Juli,
Deutschland ist Fußball-Weltmeister,
Götze schießt das Siegtor,
das klingelt immer noch im Ohr,
vier Sterne am Trikot und nicht mehr Drei.
Ich war dabei.

2015, am 24. März,
Absturz des Airbus A320 von Germanwings,
es ist kein Scherz,
150 Tote, Copilot will ein Held sein,
in aller Munde ist er – ein Schwein.
Leichen werden geborgen bis Mai.
Ich war dabei.

2016, am 8. November,
Donald Tramp wird Präsident der USA,
viele Menschen glauben es kaum,
für zig Tausende ist er ein Traum.
Laut hört man das Siegergeschrei.
Ich war dabei.

2017, am 14. Mai,
Macron wird Präsident von Frankreich,
er klopfte Le Pen ihre Träume weich,
will das Land ganz neu gestalten,
doch das ist nichts für die Alten,
Riesengroßes BUH-Geschrei,
ich war dabei.

2018, am 19. Mai,
Prinz Harry und Meghan Markle feiern Hochzeit,
bejubelt wird das Paar weltweit,
Harrys Junggesellenleben ist vorbei,
ich war dabei.


Im Jahre (Fragezeichen) ??
werd ich den Geschehnissen nicht von der Pelle weichen.
Ich sag es hier ganz frank und frei :
„Ich bin dabei !“

© H. Rehmann

 

Gelesen: 24   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



07. August 2019 @ 17:04

DANKE Chris !!!
LG
H. Rehmann


07. August 2019 @ 16:29

Sauber Horst,ich wünsche Dir noch viele ich war dabeis.
Herzlichst
Christian



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2096+
Ein Engel

2025+
Schön, dass es dich gibt

1575+
Der Fliegenpilz

1285+
Zwei sind notwendig

1083+
Die Kartoffel

999+
Das Versprechen

823+
Wahre Freunde

756+
Das verflixte siebte Jahr

750+
Ode an die Freundschaft

627+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

5+
Eine fatale Begegnung

4+
Halloween

4+
Kaffeehaus - Geflüster

4+
Mister Geheimnisvoll

4+
Ich mag .........

3+
Ein normaler Lebenslauf

3+
Der gute alte Liebesbrief

3+
Entspannt shoppen

3+
Basteln für den guten Zwe...

3+
Wer war er?


- Gedichte Jahr

7+
Ein Morgenmuffel

7+
Reimen macht Spaß!

7+
Zerstörte Seele

6+
Einsamkeit

6+
Spiegelbild meiner Seele

5+
Vagabund der Straße

5+
Zwei schräge Vögel

5+
Keine Lust

5+
Mein Möwentraum

5+
Musik ist Magie


Neusten Kommentare

bei "Nicht mehr rauchen"

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Musik ist Magie"

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Lust auf Lebkuchen "

bei "Nichts war umsonst - Alle"...

bei "Marleen die kühle Schön"...

bei "Reizende Rotkehlchen"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Fehler Klima Hitze Muschel Farben Mond Falle Fee Königin Sonne Sommer Mops Firma Fasching Fischer Möwe Mühle Selbstliebe Falter Feder Musik Ewigkeit Flasche Mord Regenbogen Moor Ich Falten Feen Sommernacht Regen Fantasie Haar Farbenpracht Senioren Realität Pfau Körper Sex Hampelmann