Sonstige Gedichte



Die Kartoffel

Aus der Ferne, übers Meer
kam sie damals zu uns her.

Kolumbus war der erste Mann
mit ihm fängt die Geschichte an.

Mit einer Karte von der Welt,
die er fest in Händen hält
und dem Kompass an der Wand,
damit er auch den Rückweg fand
fuhr er über´n Ozean
und sah sich fremde Länder an.

Die Erde - die ist nicht nur bunt
Kolumbus weiß, sie auch rund!

Indien hätt´er gern entdeckt,
doch das lag zu gut versteckt.
Eines Tages sah er Land
und betrat der fremden Strand.

Indien war es nicht - nun ja
dafür war´s Amerika.
Im Süden war´s, so bei den Anden
wo seine Leut´Kartoffeln fanden.

Nun fuhren sie über´s Meer zurück,
die Männer im Kartoffel-Glück.
Sie hatten einen Schatz enteckt
in dem viel Lecker-Gutes steckt.

So kam nach einer ganzen Weile
die Kartoffel - ohne Eile
schließlich in Europa an
und wurd bestaunt von jedermann.

Oben grün und unten braun
war sie sehr nett anzuschauen.
Doch was macht man nur mit ihr,
dient sie nur als reine Zier?
Interessiert wurd´ sie betrachtet,
doch ansonsten noch verachtet.

Der König hat sich dann gedacht,
das etwas das man gut bewacht
jeder gerne haben will
so waren die Bewacher still,
als die Menschen dann in Scharen
die Kartoffeln ausgegraben.

Sie trugen sie geschwind nachhaus
und machten tolle Speisen draus.
Gebraten und auch als Püree
tun sie keinem Bauch mehr weh.
Nach König Friedrich - gar kein Witz
wurd´benannt die Pommes Fritz...
(c) Annette Oellerking

Gelesen: 1023   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1222+
Ein Engel

979+
Schön, dass es dich gibt

837+
Heute Nacht

788+
Zwei sind notwendig

664+
Das verflixte siebte Jahr

563+
Der Fliegenpilz

484+
Die guten Vorsätze

475+
Du bist die Richtige

398+
Ehefrau ist zur REHA

380+
Weihnachten wie `s früher...


- Gedichte Monat

6+
Ein Morgenmuffel

5+
Zwei schräge Vögel

5+
Essen Ma(h)l Anders?

4+
Edelgart und Eberhard

4+
Ein Messie räumt auf

4+
Wo die Kakteen blühen

3+
Vieles verloren

3+
Gute Vorsätze

3+
Alleinerziehend

2+
Helau, wir feiern Karneval


- Gedichte Jahr

6+
Ein Morgenmuffel

5+
Zwei schräge Vögel

5+
Essen Ma(h)l Anders?

5+
Wo die Kakteen blühen

4+
Edelgart und Eberhard

4+
Ein Messie räumt auf

4+
Der Straßenmusikant

4+
Ihr treuester Freund

3+
Vieles verloren

3+
Gute Vorsätze


Neusten Kommentare

bei "Ein Messie räumt auf"

bei "Ein Messie räumt auf"

bei "Ein Messie räumt auf"

bei "Ich mag ........."

bei "Ich mag ........."

bei "Dreimal die Woche"

bei "Dreimal die Woche"

bei "Dreimal die Woche"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Gold Haus Marilyn Herrscher Gewitter Gefühle Schönheit Schmetterling See Gefühl Geschenke Glaube Haar Schnee Hampelmann Schafe Ruhe Hexen Schneemann Schmetterlinge Hexe Seele Helfer Glück Herbst Schöne Geist schön Glühwürmchen Geister Henne Schneeflocken Sage Gier Rosen Märchen Seelenfeuer Gedicht Herz Schwer