Sommer



Uhren auf Sommerzeit umstellen

 

Jetzt ist es wieder mal soweit,
die Uhren werden umgestellt,
heut Nacht beginnt die Sommerzeit,
die dann bis zum Oktober hält.

Die Zeiger drehen wir jetzt vor,
um eine Stunde, ganz exakt,
um Zwei klingelt es Drei im Ohr,
die Welt bleibt jedenfalls intakt.

Nur der Mensch hat Schwierigkeiten,
weil er Gewohntes ändern muss,
durch die neuen Arbeitszeiten,
gleitet alles aus dem Rhythmus.

Das Haustier fühlt sich auch nicht wohl,
muss ´ne Stunde früher fressen. ---
Ihr “Großen“ seit doch nicht so hohl,
lasst uns die Zeitumstellung –
SCHNELL VERGESSEN.
***
Wer sich die Zeitumstellung schwer merken kann !
Markisen dreht man im Sommer vor,
dreht sie zur Winterzeit zurück,
gleiches macht man mit der Uhr,
es hilft die kleine Eselsbrück.

© Horst Rehmann

 

Gelesen: 48   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



01. April 2019 @ 16:39

Hallo Horst,
ich finde die Sommerzeit toll. Vor allem, weil es abends länger hell ist und man bis 22 Uhr auf der Terrasse sitzen kann.Das macht so richtig Spaß !
Liebe Grüße Hanni


31. März 2019 @ 18:32

Stimme ich Dir voll und ganz zu !!!
LG
H. Rehmann


31. März 2019 @ 17:32

Man hat die Schnauze voll, von der Umstellerei.
LG
Ewald



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1237+
Ein Engel

1011+
Schön, dass es dich gibt

726+
Heute Nacht

706+
Zwei sind notwendig

690+
Die guten Vorsätze

563+
Das Zipperlein

547+
Das verflixte siebte Jahr

468+
Der Fliegenpilz

456+
Das Versprechen

437+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Sommergedichte


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Sommergedichte


Neusten Kommentare

bei "Jeder Pinselstrich soll s"...

bei "Streußelkuchen mit Musik"

Helene P. bei "Streußelkuchen mit Musik"

bei " Ein Märchen aus Kristal"...

bei " Ein Märchen aus Kristal"...

bei "Sich Begehren. Dich Begeh"...

bei "IGELEI"

bei "IGELEI"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kunst Klimawandel Kröte Kind Leben Lüge Libelle Lachen Lohn Lust Licht Laub Krank Länge Körper Kraft Kinderlachen Kater Leidenschaft Landleben Keller Loslassen Kirche Landwirt Kinderheim Leuchtturm Liebeserklärung Lesen Kuss Liebesengel Kindheit Lebenssturm Klima Laune Kerzen Liebe Luftballon Lyrik Kerzenschein Lied