Frühling



Es hilft nichts



Sobald gelb die Forthythien blüh´n,

Beginnt mein großes Leiden,

Denn dann ist es die richt´ge Zeit-

Die Rosen zu beschneiden.

 

Mit der Schere geht´s hinaus-

Das Wetter ist jetzt gut;

Ich fürchte, wie im letzten Jahr,

Fließt wieder reichlich Blut.

 

Ich trinke vorher ein Likör,

Recht groß, nur nicht zu klein-

Beim Rosenschnitt, da braucht man Mut

Und darf nicht kleinlich sein.

 

Handschuhe zieh´ ich niemals an-

Die sind bei mir verpönt.

Beim Rosenschnitt fließt immer Blut-

Ich bin daran gewöhnt.

 

Großzügig schneide ich zurück-

Es tut mir manchmal leid.

Doch für Gefühl und Mitleid ist

Jetzt nicht die richt´ ge Zeit.

 

Die Arbeit macht mir trotzdem Spaß,

So wie in jedem Jahr.

Den Rosen tut das richtig gut-

Sie blühen wunderbar.

Gelesen: 43   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2144+
Ein Engel

1837+
Schön, dass es dich gibt

1340+
Zwei sind notwendig

1124+
Heute Nacht

1006+
Das Zipperlein

959+
Das verflixte siebte Jahr

811+
Die guten Vorsätze

771+
Der Fliegenpilz

653+
Du bist die Richtige

638+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

2+
Der Frühling gibt ein Int...

2+
Ich könnt `die Welt umarm...

2+
Ein Tulpenmeer

2+
Ich kann es kaum erwarten....

1+
Der Frühling ist da!

1+
Vorwitzig ist der Frühlin...

1+
Rotschwänzchens letzte Re...


- Gedichte Jahr

2+
Ich kann es kaum erwarten....


Neusten Kommentare

bei "Zweisamkeit"

bei "Schwerer Abschied"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Zweisamkeit"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Tränen der Trauer"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hampelmann Prinz Stimmung Genuss Gegenwehr Schmerz Geburtstag Gedanken Schlaf Fußball Gedicht Geister Rache Sage Haar Raben Hase Schneeflocken Gefühle Schmetterling Schneemann Garten Frühling Geld Regen Loslassen Rückblick Gefühl Schmetterlinge Schicksal Politik Schafe Pracht Geist Frost Gedanke Futter Schnee Ruhe Gebet