Frühling



Besuch

Wildkirsche, ich stelle

mich in deinen Duft.

Unbeschreiblich süß

mit feiner Herbe.

Zieht´s mich schon

zum nächsten Bäumchen,

drauf die zarten,

weißen Sternchen

schon künden

Blütenperlen

von süßen Kirschen.

Doch warten sie

womöglich noch

auf ersehnten Besuch,

der hoffentlich auch

heuer kommen

kann und mag.

Gelesen: 68   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





8 KOMMENTARE



09. März 2019 @ 11:39

Liebe Sieglinde,
auch von mir ein Willkommen in der Gedichte-Sammlung. Da hast Du ein schönes Erstlingswerk abgeliefert. Ich habe richtig den Duft der Blüten gespürt und die Bienen von einem Sternchen zur nächsten Blütenperle fliegen sehen beim Nektarsammeln.
Schöne Frühlingsgrüße Hanni


09. März 2019 @ 08:43

Guten Morgen Sieglinde,
Du und deine Bienen bringen frischen Frühlingsduft herein....
Danke.
Schönes Wochenende
Ingrid


09. März 2019 @ 08:29

Hallo Sieglinde.
Herzlich willkommen.


09. März 2019 @ 08:21

Ich danke sehr für die freundlichen feedbacks. Ich freue mich sehr darüber. Damit hätte ich gar nicht gerechnet. Gestern habe ich es wieder entdeckt. Von einem Spaziergang im letzten Jahr. Mein Name ist Sieglinde. Liebe Grüße


09. März 2019 @ 07:52

Manche plappern viel zu viel aus von sich im Netz. Weniger ist besser und diesen " Anton " vergiss einfach.
Lohnt sich nicht den zu merken.
Dein Text gefällt mir und ist etwas besonderes . Ich denke mal bei den Besuchern handelt es sich um Bienen und Hummeln . Wollen wir hoffen dass sie zahlreich erscheinen. Wäre schön und beide würden sich freuen :
Menschen und Kirschen.
Liebe Grüße Heike


08. März 2019 @ 23:38

Vorname reicht. Das tut keinem weh und die Leute müssen Dich nicht mit Wasa, oder
Slewa, oder sonstwie außerirdisch klingend anschreiben.

Übrigens finde ich Deine Zeilen ziemlich gut. Zum Teil etwas altbacken, die Worte - würden
Trendsetter spötteln.
Was interessieren mich Trendsetter: ich finds prima.

Ahoi
Ralph


08. März 2019 @ 22:36

Wer ist denn Anton Vilsmaier? Und außerdem, woher weiß ich, dass man sich hier vorstellt? Gibt es unausgesprochene Bedingungen?


08. März 2019 @ 18:04

Hallo,ich würde mich an deiner Stelle erst mal richtig vorstellen,sonst denken einige,du wärst der hier ungeliebte Anton Vilsmaier.
Servus



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2108+
Schön, dass es dich gibt

1840+
Ein Engel

1281+
Zwei sind notwendig

1226+
Das Versprechen

1125+
Das verflixte siebte Jahr

869+
Ein leckeres Erdbeerfest

724+
Heute Nacht

668+
Ein wahrer Freund

566+
Deutsche Sprache

553+
Ode an die Freundschaft


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Fruehlingsgedichte


- Gedichte Jahr

5+
Goldener Morgen

5+
Frühling

3+
Frühling auf der Streuobs...

3+
Maiglöckchen

3+
Der Frühlingskünder

2+
Frühling hat die Oberhand

2+
Farbenspiel

2+
Endlich Frühling

2+
Ein neues Gartenjahr

2+
Frühlingsboten


Neusten Kommentare

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Ein Spukschloss im Spessa"...

bei "Durch Wald und Flur"

bei "Innige Freundschaft"

Anne Kirschkuss bei "Wunderschöne dicke Fraue"...

bei "Halbjahresbilanz"

bei "Innige Freundschaft"

bei "Innige Freundschaft"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Pferd Phantasie Freundschaft Vollmond Gefühl Rückblick Futter Gedanke Reim Rücksicht Gedanken Gegenwehr Gold Reise Gott Poesie Geiz Frost Gedichte Frühstück Frosch Rosen Sage Geist Geister Riese Garten Gedicht Ruhe Gebet Freund Respekt Glaube Gefühle Frieden Geburtstag Fußball Frühling Friede Rose