Frühling



Besuch

Wildkirsche, ich stelle

mich in deinen Duft.

Unbeschreiblich süß

mit feiner Herbe.

Zieht´s mich schon

zum nächsten Bäumchen,

drauf die zarten,

weißen Sternchen

schon künden

Blütenperlen

von süßen Kirschen.

Doch warten sie

womöglich noch

auf ersehnten Besuch,

der hoffentlich auch

heuer kommen

kann und mag.

Gelesen: 38   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





8 KOMMENTARE



08. März 2019 @ 18:04

Hallo,ich würde mich an deiner Stelle erst mal richtig vorstellen,sonst denken einige,du wärst der hier ungeliebte Anton Vilsmaier.
Servus


08. März 2019 @ 22:36

Wer ist denn Anton Vilsmaier? Und außerdem, woher weiß ich, dass man sich hier vorstellt? Gibt es unausgesprochene Bedingungen?


08. März 2019 @ 23:38

Vorname reicht. Das tut keinem weh und die Leute müssen Dich nicht mit Wasa, oder
Slewa, oder sonstwie außerirdisch klingend anschreiben.

Übrigens finde ich Deine Zeilen ziemlich gut. Zum Teil etwas altbacken, die Worte - würden
Trendsetter spötteln.
Was interessieren mich Trendsetter: ich finds prima.

Ahoi
Ralph


09. März 2019 @ 07:52

Manche plappern viel zu viel aus von sich im Netz. Weniger ist besser und diesen " Anton " vergiss einfach.
Lohnt sich nicht den zu merken.
Dein Text gefällt mir und ist etwas besonderes . Ich denke mal bei den Besuchern handelt es sich um Bienen und Hummeln . Wollen wir hoffen dass sie zahlreich erscheinen. Wäre schön und beide würden sich freuen :
Menschen und Kirschen.
Liebe Grüße Heike


09. März 2019 @ 08:21

Ich danke sehr für die freundlichen feedbacks. Ich freue mich sehr darüber. Damit hätte ich gar nicht gerechnet. Gestern habe ich es wieder entdeckt. Von einem Spaziergang im letzten Jahr. Mein Name ist Sieglinde. Liebe Grüße


09. März 2019 @ 08:29

Hallo Sieglinde.
Herzlich willkommen.


09. März 2019 @ 08:43

Guten Morgen Sieglinde,
Du und deine Bienen bringen frischen Frühlingsduft herein....
Danke.
Schönes Wochenende
Ingrid


09. März 2019 @ 11:39

Liebe Sieglinde,
auch von mir ein Willkommen in der Gedichte-Sammlung. Da hast Du ein schönes Erstlingswerk abgeliefert. Ich habe richtig den Duft der Blüten gespürt und die Bienen von einem Sternchen zur nächsten Blütenperle fliegen sehen beim Nektarsammeln.
Schöne Frühlingsgrüße Hanni


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1056+
Schön, dass es dich gibt

793+
Ein Engel

753+
Zwei sind notwendig

698+
Deutsche Sprache

623+
In einer Walpurgisnacht

610+
Heute Nacht

585+

538+
Ein wahrer Freund

524+
Das verflixte siebte Jahr

485+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

2+
Man dachte schon der Mai i...


- Gedichte Jahr

6+
Frühlingsträume

4+
April 2019

4+
Frühlingsboten

4+
Der Frühling ist erwacht

3+
Die Sonne lacht

3+
Der Goldregenbaum

3+
Ein Tulpenmeer

3+
Besuch

3+
Frühlingserwachen

3+
Anemonen und Veilchen


Neusten Kommentare

bei "Sein I- Quotient ist nied"...

bei "Verpasste Bräutigam-Scha"...

bei "Verpasste Bräutigam-Scha"...

bei "Für jeden Geschmack ein "...

bei "Die Zeit"

bei "Die Schöpfung"

bei "Man dachte schon der Mai "...

lol bei "Die Schöpfung"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frosch Sommernacht Maskenball Oktober Frage Spass Kraft Sonnenstrahlen Nebel Sonne Neujahr Neubeginn Freund Frau Friede Freundin Frost Gebet Sonnenglanz Königin Garten Spaß Kirche Frauen Fußball Krank Krebs Sonnenlicht spät Neid Freiheit Körper Sommer Fragen Senioren Floh Fischer Frühling Sex Flasche