über die Liebe



Im Gefühlsmeer

Im Meer der Gefühle ertrunken,
dein Engelsgesicht berührt,
Sterne vom Himmel gewunken,
unendliche Sehnsucht verspürt.

Flammen im Wellenschlund,
Muränen der Zweifel sind verbannt,
du mein schönster Perlenfund,
im tiefsten Gefühlsmeer-Sand.

Nächte mit dir, süßer Honigduft,
deine Katzenaugen pure Magie,
ohne dich Leere, dunkle Kluft,
Gefühlschaos wie noch nie.

Schaumkronen glänzen,
wie dein samt-schwarzes Haar,
unbändig wild, ohne Grenzen,
im Gefühlsmeer atemlos klar.

Du Insellicht in Brandung’ s-kühle,
Seepferdchen tanzen Ringelrein,
höre den Schrei der Gefühle,
will nie mehr ohne dich sein.

Entreiße mich der Tiefe, du Schöne,
ich kann dich schon verstehen,
im Gefühlsmeer zauberhafte Töne,
will nur noch mit dir untergehen.

Gelesen: 168   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

937+
Schön, dass es dich gibt

861+
Ein Engel

722+
Zwei sind notwendig

647+
Deutsche Sprache

608+
Das verflixte siebte Jahr

576+
Heute Nacht

571+
Ein wahrer Freund

492+
Der Fliegenpilz

485+

434+
Bewusst leben


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: ueber-die-Liebe


- Gedichte Jahr

2+
Liebe

1+
Eine heimliche Liebe

1+
Der verstummte Tanz


Neusten Kommentare

bei "Spiel des Lebens"

bei "Ein fröhliches Kinderlac"...

bei "Ein fröhliches Kinderlac"...

bei "Die Schönheiten in alter"...

bei "Die Schönheiten in alter"...

bei "Männerschnupfen"

bei "Glimmstängel"

bei "Glimmstängel"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hase Glück Laub Rosen Schneemann Gedichte Geschenk Schmetterlinge Gefühl Gedicht Geld Schnee Schafe Gewitter Hampelmann Haar Rückblick Haus Schöne Gedanken Hexe Seele Geburtstag Gier Henne Geschenke See Schönheit Glaube Schwer Helfer schön Ruhe Schneeflocken Herz Geister Seelenfeuer Schmetterling Herrscher Gefühle