Gedichte Träume & Gedanken



Klima- Hysterie

Klein Greta hielt ein Stöckchen hin

und viele machten hopp.

Der große Hype, das wird man seh ´n,

ist leider nur ein Flop.

 

Vernunft und Ruhe sind gefragt

und keine Hysterie.

Ein wenig Grün ist sicher gut,

doch Giftgrün braucht man nie.

 

Am Ende zahlt der kleine Mann

und schränkt sich furchtbar ein,

jedoch wenn China weiter macht,

wird es vergeblich sein.

 

 

Gelesen: 44   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



02. Oktober 2019 @ 12:43

Hallo Ewald,
im Grunde hast Du recht. Aber man muß trotzdem so oft wie möglich den Finger in die Wunde legen, mit Hysterie hat das nix zu tun, eher mit Verzweiflung, weil viel zu wenig passiert. Irgendwann kippt das Ganze und die Klimakatastrophe verselbständigt sich. Das kann dann niemand mehr aufhalten. Uns Alte wird es nicht mehr so schlimm treffen, aber die junge Generation wird es ausbaden müssen. Das ist ein ganz vernünftiges Anliegen von Greta, ich kann ihren Mut und ihr Engagement nur bewundern!!!



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1491+
Schön, dass es dich gibt

1357+
Ein Engel

1037+
Zwei sind notwendig

825+
Deutsche Sprache

770+
Das verflixte siebte Jahr

770+
Heute Nacht

737+
Ein wahrer Freund

646+
Das Versprechen

591+
Der Fliegenpilz

533+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

7+
Klugscheißer

4+
Im Zauberwald

3+
Europa

3+
Die Herkunft von Bedeutung...

2+
Über den Hund

2+
Was sind das für Menschen...

2+
Weil ich kein Goethe bin

2+
Schildkröte

2+
Was die Stille spricht

2+
Einfach nur leben


- Gedichte Jahr

4+
Wertvolle Gedanken

3+
Die Herkunft von Bedeutung...

3+
PLAGIAT

3+
Es ist ein Jahr vergangen

2+
Schildkröte

2+
Was die Stille spricht

2+
TRÜBES WETTER

2+
Mein Fluß

2+
Mich kann das nicht berüh...

2+
Das Haus der Kindheit


Neusten Kommentare

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Hilfe, die Zeit rennt"

bei "Frühling"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Es ist Frühling"

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Pracht Prinz Watt Schnee Geist Schicksal Loslassen Gedicht Gebet Schlaf Gedichte Ruhe Raben Rücksicht Puppe putzen Frieden Frühling Gegenwehr Fußball Schmetterlinge Garten Schmetterling Geiz Rückblick Gefühl Schafe Gefühle Frühstück Gedanke Regen Sage Politik Geister Frost Gedanken Futter Schmerz Frosch Geld