Allgemein über die Hoffnung



Hoffnung

 

Meine Gedanken, ach sie schweifen,
setz mich hin, um dir zu schreiben,
denn mein Herz, vor Kummer schwer,
weil unsere Liebe ist nicht mehr.
                         *                      
Damals tratst du in mein Leben,
nichts Schöneres konnt` es für mich geben,
das Glücksgefühl, es kam zurück,
von dem ich glaubte, es wär entrückt.
                        *                      
Auch wenn wir uns nicht mehr begegnen,
der Himmel viele Tränen regnet,
alles geht einmal vorbei,
bin für eine neue Liebe wieder frei.

 

Gelesen: 15   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



23. November 2022 @ 16:03

Liebe Helga,
du hast für uns ein wunderschönes Gedicht das Leben geschenkt. Danke !!!
Herzliche Grüße
Olaf


23. November 2022 @ 09:41

Liebe Helga, mögen deine Wünsche in Erfüllung gehen. LG Gudrun



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

4038+
Der Fliegenpilz

3580+
Goldener Oktober

3469+
Schön, dass es dich gibt

3108+
Ein Engel

2516+
Das Versprechen

2007+
Für eine schöne Frau

1935+
Die Kartoffel

1932+
Zwei sind notwendig

1256+
Heute Nacht

1227+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

3+
Tobias

2+
Waldfrieden

2+
Hoffnung

1+
Blumen am Fenster


- Gedichte Jahr

4+
Der Baum der Liebe

3+
DAS WORT WARD STEIN

2+
Was wäre .......

2+
Lebenswanderung

2+
Waldfrieden

2+
Hoffnung

1+
Erleuchtung

1+
Lichtblicke

1+
Blumen am Fenster

1+
Die Tür


Neusten Kommentare

bei "Einsam in der Kälte"

bei "Einsam in der Kälte"

bei "Schenk mir Liebe "

bei "Spaziergang im Winter"

bei "Spaziergang im Winter"

bei "Weihnachten - Fest der Be"...

bei "Weihnachten - Fest der Be"...

bei "Vom Land,das immer nörge"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Irrsinn Jack Ich Klima Krank Länge Kuss Kummer Lachen Lärm Kröte Körper Jahreswechsel Königin Jahr Jahre Kälte Lebensreise Krebs Laub Lebenssturm Landleben Lebensfreude Klimawandel Leuchtturm Krimi Küste Krieg Laune Kunst Insekten Kreativität Spaziergang Kraft Leid Kumpel Landwirt Leben Leidenschaft klein