Allgemein über die Hoffnung



JA zum Leben



 

 

Sag ein JA zum Leben,

denn es ist dir gegeben,

das Beste draus zu machen,

ohne zu verlernen das Lachen.

Du bist nicht dumm

und darum

fang endlich an zu leben,

denn ist es dir nur eins gegeben.

Hoffe nicht auf Reinkarnation,

denn das behindert nur die Reaktion

auf manche scheinbar schlimmen Sachen,

bei denen du fast verlernt hast das Lachen.

Sei immer froh und heiter,

denn es geht immer weiter.

Steck nicht den Kopf in den Sand,

dann es ist keine Schand´,

auch mal einen Fehler zu machen,

über den man später kann lachen.

Wenn alles liefe nur glatt,

wäre das Leben nur platt.

Doch durch das Auf und Nieder

ist es wenigstens nicht bieder.

Mit 50 ist es nun endlich an der Zeit

zu sagen, ich bin bereit

für ein Leben voller Heiterkeit

und Gelassenheit.

Genieße jede Stunde

und verbreite diese frohe Kunde

für alle, die es nochmal wissen wollen,

dass das Leben nicht nur heißt "Sollen".

Egal, was kommt,

reagiere prompt

mit einem "JA, ich will"

dann empfindest du auch nichts als Drill.

Nun sei einfach frohen Mutes,

dann geschieht dir genügend Gutes.

Gelesen: 543   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Mein Name ist Daniela.
Der Name "Flotte Feder" stammt aus einem Schreiburlaub, in dem ich so "getauft" worden bin.
Ich würde mich freuen, wenn ihr meine Freude am Schreiben und Lesen mit mir teilt.
Meine E-Mail-Adresse lautet:
flottefederdaniela@gmail.com


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



10. April 2019 @ 17:15

Hallo,du fröhliche Feder,weiter heiter so.
LG Christian



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1830+
Schön, dass es dich gibt

1537+
Ein Engel

1131+
Zwei sind notwendig

955+
Das Versprechen

876+
Das verflixte siebte Jahr

856+
Nur eine Pusteblume

782+
Heute Nacht

780+
Ein leckeres Erdbeerfest

765+
Deutsche Sprache

701+
Ein wahrer Freund


- Gedichte Monat

4+
Neue Wege

4+
Wenn sie doch nur die Auge...


- Gedichte Jahr

3+
Bei Tante Emma hätte es i...

1+
In Liebe Ich

1+
Schachmatt


Neusten Kommentare

bei "Prinzessin Apfelmus"

bei "Morgenstunde"

bei "Zwei Tränen"

bei "Pummel"

bei "Zwei Tränen"

bei "Pauli allein zu Haus"

bei "Pummel"

bei "Morgenstunde"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Schafe Frühstück Friede Frei Frage Flasche Schnee Miss Floh schön Fluss Schmerz Moment Frau Frühling Keller Moor Feuerwerk Schmetterlinge Schöne Feuer Flirt Firma Frauen Kerzen Flüsse Mit Kindheit Fischer Flucht Fußball Schmetterling Mond Fragen Fest Kirche Schneemann Schönheit Kinderlachen Schneeflocken