Gedichte über Glück



Unsere Katze

Ich liege krank im Zimmer
Und alles tut mir weh
Zum Glück ist meine Katze
Ständig in meiner Näh´

Versucht mich wohl zu trösten
Setzt sich auf meinen Bauch
Sie spendet mir so Wärme
Und Wohlbehagen auch

Mit ihren Bernsteinaugen
Blickt tröstend sie zu mir
Ahnt wohl , wie sehr ich leide
Sie ist ein kluges Tier

Sie ist mir zugelaufen
Das ist schon lange her
Und ist bei mir geblieben
Ich glaub`, sie liebt mich sehr

Ich gebe ihr das Beste
Was es an Futter gibt
Das ist einer  der Gründe
Warum sie mich so liebt

Sie ist ein kleiner Räuber
Fängt auch schon mal ne Maus
Die legt sie mir als Gabe
Voll stolz dann vor mein Haus

Sie klettert in den Birnbaum
Springt auf das Schuppendach
Doch immer ganz geräuschlos
Denn sie macht niemals Krach

Die kleine schwarze Katze
Mit ihrem weißen Fleck
Die hat auf der Terrasse
Im Eimer ihr Versteck

Sie schleppt an manchen Tagen
Ins Haus mir einen Floh
Ich muss ganz ehrlich sagen
Dann bin ich nicht so froh

Manchmal ist sie verschwunden
Doch kommt sie stets zurück
Ich sag`es unumwunden
Sie ist mein ganzes Glück

( so hat es mir mein Freund Klaus Lillpopp geschildert .Ich habe davon diese Verse gemacht.)


Gelesen: 69   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



29. Oktober 2018 @ 11:38

Hallo Ewald, ich bin auch eine große Katzenfreundin, da ist Dir ein wunderschönes Katzengedicht gelungen. Genauso liebenswürdig sind die kleinen Schmusetiger!Gruß Hanni


28. Oktober 2018 @ 13:42

Beim Lesen meine ich fast, Du hast meine Katze beschrieben ! TOLL!!!
LG
H. Rehmann



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2139+
Ein Engel

1829+
Schön, dass es dich gibt

1338+
Zwei sind notwendig

1122+
Heute Nacht

1001+
Das Zipperlein

957+
Das verflixte siebte Jahr

810+
Die guten Vorsätze

770+
Der Fliegenpilz

651+
Du bist die Richtige

632+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

3+
Danke - - - -

3+
Früh morgens

3+
Den Frühling erleben

3+
Traumbilder

3+
Der Mensch muss menschlich...

2+
Glück

2+
Raumschiffe im Weltall

2+
Musik der Fünfziger

1+
Glück, ein flüchtiger Au...

1+
Auch Einsamkeit ist schön


- Gedichte Jahr

4+
Der kleine Moment

3+
Den Frühling erleben

3+
Traumbilder

3+
Der Mensch muss menschlich...

2+
Raumschiffe im Weltall

1+
Herzblick

1+
Die Sonne scheint- es raus...

1+
Glück, ein flüchtiger Au...

1+
Single - Dasein

1+
Ein kleines Lächeln


Neusten Kommentare

bei "Tränen der Trauer"

bei "Schwerer Abschied"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Schwerer Abschied"

bei "Die Rückkehr der Wölfe"

bei "Die Rückkehr der Wölfe"

bei "Schwerer Abschied"

bei "Tränen der Trauer"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hampelmann Prinz Stimmung Genuss Gegenwehr Schmerz Geburtstag Gedanken Schlaf Fußball Gedicht Geister Rache Sage Haar Raben Hase Schneeflocken Gefühle Schmetterling Schneemann Garten Frühling Geld Regen Loslassen Rückblick Gefühl Schmetterlinge Schicksal Politik Schafe Pracht Geist Frost Gedanke Futter Schnee Ruhe Gebet