Gedichte über Glück



Streben nach Glück

Der Mensch strebt

Sein ganzes Leben lang nach Glück

Und doch wirfts ihn immer

Und immer wieder zurück

 

Denn er hat vergessen

Auf die kleinen Dinge zu setzen

Strebt stets nach dem Besten

Und vergisst auf den Rest

 

Warum fällts ihm so schwer

Sich auch über Sonnenstrahlen zu freun

Anstatt sein ganzes Leben

Immer nur zu bereun

 

Denn das Glück ist so nah

Wenn er endlich begreift

Das Glück liegt im kleinen

Und es wächst mit der Zeit

 

Mit Zeit und mit Liebe

Und sehr viel Geduld

Doch wenn etwas nicht klappt

Gibt man sich selbst immer die Schuld

 

Vielleicht wars einfach noch nicht an der Zeit

Oder man wollte mal wieder zu weit

Viel zu weit raus

Auf der Suche nach dem großen Aplaus

 

Ich hoffe wir alle

Werdens irgendwann lernen

Das Glück im Nahen zu suchen

Nicht nur in der Fernen

Gelesen: 102   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

25 Jahre jung
Warum ich schreibe?
Das Schreiben hilft mir meine Gedanken und Gefühle zu ordnen und manchmal wird mir während dem Schreiben die ein oder andere Sache klar
Es ist auch schön Gedichte anderer lesen zu können und sich inspirieren zu lassen
Auch wenn es nur ein Hobby ist bin ich durchaus gewillt mich zu verbessern und dazu zu lernen
Konstruktive Kritik wird immer gern gesehen


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2143+
Ein Engel

1836+
Schön, dass es dich gibt

1340+
Zwei sind notwendig

1124+
Heute Nacht

1005+
Das Zipperlein

959+
Das verflixte siebte Jahr

811+
Die guten Vorsätze

771+
Der Fliegenpilz

653+
Du bist die Richtige

637+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

3+
Danke - - - -

3+
Früh morgens

3+
Den Frühling erleben

3+
Traumbilder

3+
Der Mensch muss menschlich...

3+
Raumschiffe im Weltall

2+
Glück

2+
Glück, ein flüchtiger Au...

2+
Musik der Fünfziger

1+
Auch Einsamkeit ist schön


- Gedichte Jahr

4+
Der kleine Moment

3+
Den Frühling erleben

3+
Traumbilder

3+
Der Mensch muss menschlich...

3+
Raumschiffe im Weltall

2+
Glück, ein flüchtiger Au...

1+
Herzblick

1+
Die Sonne scheint- es raus...

1+
Single - Dasein

1+
Ein kleines Lächeln


Neusten Kommentare

bei "Zweisamkeit"

bei "Schwerer Abschied"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Zweisamkeit"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Tränen der Trauer"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Hampelmann Prinz Stimmung Genuss Gegenwehr Schmerz Geburtstag Gedanken Schlaf Fußball Gedicht Geister Rache Sage Haar Raben Hase Schneeflocken Gefühle Schmetterling Schneemann Garten Frühling Geld Regen Loslassen Rückblick Gefühl Schmetterlinge Schicksal Politik Schafe Pracht Geist Frost Gedanke Futter Schnee Ruhe Gebet