Gedichte über Glück



Irgendwann...

Ja meine Lieben, irgendwann..., auch das Geh’n hat seine Zeit. Ich weiß die Stunde nicht, doch dann bin lebenssatt ich auch bereit. Schon oft hab’ ich daran gedacht, hatte dazu allen Grund. Hab’ die Bilanz mir auch gemacht. und diese war ein guter Fund. Sie hat gezeigt mir, was ich hab’ was ich geleistet, was getan. und auch versäumt. Wo ich nicht gab, mein Bestes, wo die Zeit vertan. So hab’ ich denken neu gelernt. Denken, danken für des Lebens Sinn. aus meinem Leben das entfernt, was störend war. Weshalb jetzt froh ich bin. (Johannes Glatz) 29072014

Gelesen: 91   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2078+
Ein Engel

1963+
Schön, dass es dich gibt

1387+
Zwei sind notwendig

983+
Das verflixte siebte Jahr

965+
Heute Nacht

894+
Das Zipperlein

794+
Das Versprechen

743+
Deutsche Sprache

698+
Für eine schöne Frau

690+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

5+
Zitronenfalter fliegen

4+
Der kranke Mann und sein H...

4+
Schenk mir ein Lächeln

3+
Das Leben ist ein Wartesaa...

2+
Das Wichtigste

1+
So kann der Tag beginnen

1+
Glück, ein flüchtiger Au...


- Gedichte Jahr

4+
Der kleine Moment

3+
Den Frühling erleben

3+
Traumbilder

3+
Der Mensch muss menschlich...

3+
Raumschiffe im Weltall

3+
Glück, ein flüchtiger Au...

2+
Das Wichtigste

1+
So kann der Tag beginnen

1+
Herzblick

1+
Die Sonne scheint- es raus...


Neusten Kommentare

bei "Was ist Liebe?"

bei "Was ist Liebe?"

bei "Elternscheiß"

bei "Würd` ich was vermissen?"

bei "Elternscheiß"

bei "Elternscheiß"

bei "Gebt euren Kindern Liebe"

bei "Genussvoller Zeitvertreib"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Prinz Haar Frosch Gelassenheit Geist Schicksal Geburtstag Gedicht Gebet Schlaf Gedichte Ruhe Rache Rücksicht putzen Raben Regen Frühling Gegenwehr Fußball Schmetterlinge Garten Schmetterling Geiz Schneeflocken Gefühl Schafe Gefühle Frühstück Lohn Politik Sage Pracht Geister Frost Gedanken Futter Schmerz Wasser Geld