Die neusten Gedichte



Liebe geht durch den Magen



Eduard macht sich gerade schick,
und tänzelt fröhlich zur Musik.
„An guten Tagen“, singt er laut,
während er in den Spiegel schaut.

Weil Oerding-Lieder fröhlich klingen,
versucht er lauthals mit zu singen…
Er greift zur Geldbörse und zur Brille,
und freut sich jetzt schon auf Sybille.

Fast hätte er seinen Hund vergessen,
Barnie braucht noch was zu fressen.
So, nun geht’s los, - es wird auch Zeit.
Der Stress verdrängt die Heiterkeit.

Im Gasthof duftet es nach Essen.
Hat Eddi mich vielleicht vergessen?
Sybille schaut wieder auf die Uhr,
- von Eduard noch keine Spur.

Die Tür fliegt auf, er kommt herein,
schon stellt sich gute Laune ein.
„Eduard, ich sitze schon ewig hier,
das ist jetzt schon das zweite Bier.“

Der Vorwurf hat schon mal gesessen.
„Oh, dann lass uns rasch was essen.“
„Herrmann, zapf doch mal ein Weizen!
Dein Sauerfleisch könnte mich heut´ reizen.“

„So, Eddi, erzähl doch mal genau,
was ist das denn für eine Frau,
die nachts durch deine Träume schwirrt,
dir den Kopf verdreht und dich verwirrt?“

Er atmet tief: „Was soll ich sagen,
die Frau beschäftigt mich seit Tagen.
Sie ist Köchin, sieht blendend aus,
und kocht in einem guten Haus.

Sie ist in den besten Hotels gewesen.
Vielleicht hast du schon von ihr gelesen?
Ich kenne sie kaum und bin verliebt…
Meinst du, dass es sowas gibt?“

Erstaunen und ein leichtes Schmunzeln,
Sybilles Augen strahen, funkeln.
„Ich weiß, dass viele Köche sagen,
Liebe geht auch durch den Magen.“

Teil 34

Gelesen: 63   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 600 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wer die Geschichte von Eduard verfolgen möchte, ist hier genau richtig. Inzwischen umfasst die Geschichte über 40 Teile.
Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.

Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



16. Juli 2022 @ 08:40

Grete und Ewald, danke für das Herzchen. LG Gudrun


15. Juli 2022 @ 19:45

Liebe Gudrun, hat sich Sybille vielleicht selbst etwas mehr von diesem Gespräch versprochen?? Ob Eddi in seinem irdischen Leben noch die Frau findet, die seinen Vorstellung entspricht?
Übrigens: 1. Strophe, dritte Zeile: fehlt ein t ! Liebe Grüße in Deinen Abend, Helga



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3229+
Schön, dass es dich gibt

3224+
Das Versprechen

2627+
Ein Engel

1958+
Für eine schöne Frau

1850+
Zwei sind notwendig

1727+
Der Fliegenpilz

1566+
Das verflixte siebte Jahr

1303+
Die Kartoffel

1297+
Zauberhafte Sonnenblumen

1124+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Den Samstag versüßen"

bei "SEELISCHE - HERBST - KOSM"...

bei "Irrtümer"

bei "Den Samstag versüßen"

bei "Ich steh` im Regen"

bei "Die Hiobs-Botschaft ...."

bei "Ich steh` im Regen"

bei "Mistwetter"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Jahreswechsel Jahreszeiten Sommernacht Klimawandel Krieg Leben Landleben Kuss Lärm Lebensfreude Kunst Kreativität Kalt Krank jung Kalender Jäger Lesen Kröte Lebensreise Leuchtturm Laub Leidenschaft Kraft Karsamstag Kumpel Königin Kummer Lebenssturm Landwirt Jahr Krimi Jahre Krebs Libelle Lachen Laune Leid Körper Länge