Weise Sprüche



Weiser Spruch

Lawine

Wer eine Lawine ins Rollen bringen will,
muss weder einen Stein werfen,
noch ein Schneebrett lösen -
ein Wort genügt.

(c) Horst Rehmann

Gelesen: 76   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2746+
Ein Engel

2381+
Schön, dass es dich gibt

2049+
Weihnachten wie `s früher...

1643+
Zwei sind notwendig

1044+
Wahre Freunde

983+
Ein Wichtel-Gedicht

898+
Heute Nacht

862+
Ode an die Freundschaft

817+
Der Fliegenpilz

816+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

4+
So kurz ist Lebenszeit

2+
Tannenduft und Lichterglan...

2+
Stinkstiefel

1+
Der Mensch nur Staub

1+
Mozart

1+
Auf Ehre und Gewissen


- Gedichte Jahr

6+
Die Macht des Lächelns

4+
Mutter Erde spricht

3+
Steig nicht zu hoch

2+
Tannenduft und Lichterglan...

2+
Perfekt

2+
Das Leben

1+
Die größte Kostbarkeit

1+
Lieber feige als tot

1+
Weiser Spruch Leben

1+
Freiheit kontra Konsum


Neusten Kommentare

bei "Weihnachtswirklichkeit"

bei "Weihnachtswirklichkeit"

bei "Weihnachtswirklichkeit"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Weihnachtsstress"

bei "Stille Zeit"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Luftballon Karneval Stimmung Körper Laune Keller Leidenschaft Licht Kummer Kerzen Libelle Länge Mops Landwirt Mond Moor Krebs Klima Lesen Kind Kröte Loslassen Kinderlachen Lachen Krank Leuchtturm Lied Kumpel Kinder Liebesengel Krieg Leben Lohn Laub Valentinstag Liebe Kirche Kinderheim Königin Kuss