Sonstige Gedichte



In meiner Welt



Ein Maler muss malen,
ein Dichter muss dichten.
Ich male und dichte
und schreibe Geschichten.
Fängt dann im Kopf
irgendwas an zu keimen,
setze ich mich hin
und fange an zu reimen.

Entsteht ein schönes Bild,
vor meinem Visier,
greife ich rasch zum Pinsel
und bringe es auf Papier.
Bin ich in der Märchenwelt,
sprühe ich vor Fantasie,
Gedanken gehen auf Reise,
- an Ideen mangelt es nie.

Oft fehlt mir die Zeit,
davon habe ich nie genug.
Damit nichts verloren geht,
schreibe ich auch mal ein Buch.
Etwas Neues erschaffen,
das liegt mir im Blut,
dabei bin ich sehr kritisch,
- es ist nie gut genug.

Ich überschreite gern Grenzen
und denke auch mal quer.
Perspektiven zu wechseln,
fällt mir gar nicht schwer.
Überkommt mich einmal
ein Stimmungstief,
kämpfe ich gegenan
und werde kreativ.

Gelesen: 96   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 600 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wer die Geschichte von Eduard verfolgen möchte, ist hier genau richtig. Inzwischen umfasst die Geschichte über 40 Teile.
Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.

Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





2 KOMMENTARE



06. Januar 2022 @ 09:36

Hallo Gudrun,
Dein Doppeltalent bestaune ich immer wieder.
Bei mir steht zZ das Schach spielen im Vordergrund.
Alles andere lasse ich zZ schleifen.
Ein frohes ,neues ,aktives Jahr wünsche ich dir
Ewald


06. Januar 2022 @ 10:32

Guten Morgen, Ewald, ich kann deine Leidenschaft zum Schach spielen gut verstehen, ich bin auch in einigen Spielrunden. Doppelkopf, Canasta usw...aber man muss Prioritäten setzen. Eine schöpferische Pause tut manchmal ganz gut.Vielleicht besuchst du mich mal wieder auf meiner HP. Es gibt viele neue Bilder. LG und ein gesundes Neues Jahr, Gudrun



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3152+
Schön, dass es dich gibt

2871+
Das Versprechen

2422+
Ein Engel

1854+
Zwei sind notwendig

1721+
Für eine schöne Frau

1634+
Das verflixte siebte Jahr

1053+
Heute Nacht

1004+
Zauberhafte Sonnenblumen

904+
Ode an die Freundschaft

828+
Ein wahrer Freund


- Gedichte Monat

7+
Zerstörte Seele

6+
Dichter und Schreiber

6+
Dauerlauf

6+
Spiegelbild meiner Seele

5+
Abendgewitter

5+
Einsamkeit

4+
Altagsheld und Ruhekissen

4+
Wortspiele

4+
Der Knödelbaum

4+
Recht geben


- Gedichte Jahr

7+
SPUREN DER ANDEREN IN M...

4+
Worte mit Mehrfach-Sinn

4+
Frohsinn ist mein Begleite...

4+
Worte über Worte

4+
Kein Date heute

4+
Aus der Sicht eines Hundes

3+
Wir zahlen und zahlen

3+
Nur für eine Nacht

3+
Waldbaden liegt im Trend

3+
Die Acht


Neusten Kommentare

bei "Freiheit"

bei "Die neue Brille"

bei "Mit oder ohne Regenschirm"

bei "Urlaubszeit"

bei "Lebensspur"

bei "Lebensspur"

bei "Ein Blumen - Leben"

bei "Ein Blumen - Leben"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Frei Freibad Fliege Poesie Friede Freude Pfau Pfad Frühstück Paris Frosch Freundin Party Freunde Freiheit Freizeit Frau Flucht Pferd Frage Flügel Frust Polarlichter Pflanze Phantasie Pflanzen Früher Frohsinn Floh Petrus Frauen Frieden Kumpel Freundschaft Fluss Frost Freund Politik Flüsse Frühling