Sonstige Gedichte



Erfolgreich und einsam



Sein Leben ist die Business-Welt,
er sonnt sich gern in Ruhm und Geld.
Weil er sich respektlos und überheblich gibt,
ist er als Chef nicht sehr beliebt.

Am Anfang lief es äußerst schlecht,
doch sein Konzept gab ihm bald recht.
Er verfolgte sein Ziel mit aller Macht
und hat es mit List sehr weit gebracht.

Er hat sich für den Erfolg verbogen,
benutze beide Ellenbogen,
Gier und rücksichtloses Streben,
ermöglichen ihm ein gutes Leben.

Kritisch blickt er jetzt zurück.
Privat hatte er nur wenig Glück.
Die Damen sind nicht lange geblieben.
Er ist zum dritten Mal geschieden.

Nachdenklich, einsam und allein,
nippt er an einem Gläschen Wein,
fragt sich gerade tausend Sachen.
Was würde er heute anders machen?

Er dreht das Rotweinglas im Licht.
Ein Vorbild war er sicher nicht.
Mit Disziplin, Ausdauer und Kraft,
hätte er es vermutlich auch geschafft.

Gelesen: 23   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 400 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.



Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





4 KOMMENTARE



21. November 2020 @ 13:17

Hallo Gudrun,
ja, diesen Typen, der sich rücksichtslos mit Ellenbogen hochgearbeitet hat, hast Du sehr gut beschrieben. Jetzt umgibt ihn Einsamkeit, da hilft ihm sein Geld auch nicht weiter. So ein Leben wäre nix für mich !!
Dir ein gemütliches Wochenende, genieß Dein leckeres Weihnachtsgebäck! Liebe Grüße Hanni


22. November 2020 @ 09:18

Liebe Hanni, danke für das Herz und deinen Kommentar. Es gibt wenig charmate und gutmütige Unternehmer und meistens zeigen sie dann privat auch die Ellenbogen. Gott sei Dank müssen wir uns nicht mehr damit auseinandersetzen. Ich würde auch nicht gern für das machtbesessene Trumpeltier arbeiten müssen, das um sich schlägt wie ein Ertrinkender und seinen wahren Charakter zeigt. Liebe Grüße in den Sonntag.


20. November 2020 @ 17:44

Hallo Gudrun, Macht und Reichtum kann manchmal sehr einsam machen! Gut, dass W I R
nicht dazugehören! :) :) Abendliche Grüße, Helga


20. November 2020 @ 17:54

Das Stimmt, Helga, Geld hat schon viel zerstört. Im erweiterten Familienkreis haben wir das leider schon erlebt. Wie schön, dass WIR uns darum keine Sorgen machen müssen. Es reicht für ein schönes Leben, welches wir in Ruhe genießen möchten. LG in den Abend.



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2628+
Schön, dass es dich gibt

2554+
Ein Engel

2505+
Der Fliegenpilz

1572+
Zwei sind notwendig

1523+
Das Versprechen

1411+
Die Kartoffel

996+
Wahre Freunde

948+
Für eine schöne Frau

945+
Ode an die Freundschaft

931+
Das verflixte siebte Jahr


- Gedichte Monat

5+
Eine fatale Begegnung

4+
Halloween

4+
Kaffeehaus - Geflüster

4+
Mister Geheimnisvoll

4+
Ich mag .........

4+
Nichts war umsonst - Alles...

3+
Ein normaler Lebenslauf

3+
Der Bücherwurm

3+
Die Titanic !

3+
Der gute alte Liebesbrief


- Gedichte Jahr

8+
Die Lebensuhr tickt

6+
Teil 1 Unsichtbar

6+
Künstler sein

6+
Der Grübler

5+
V E R G E S S E N

5+
Süßes Nichtstun

5+
Abendgewitter

5+
Wie die Uhr tickt

5+
Stiefkind

5+
Männer verstehen es zu le...


Neusten Kommentare

bei "Verborgenes Ich"

bei "Adventszauber"

bei "Im Rosengarten"

bei "Verborgenes Ich"

bei "Kalenderblätter"

bei "Kalenderblätter"

Pauli bei "Die Titanic !"

bei "Meer der Helligkeit"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Krieg Uhren Start Kerzen Landleben Lied Leben Kröte Licht Lohn Lebenssturm Kuss Königin Kunst Klima Klimawandel Kinder Karneval Länge Kummer Karsamstag Liebe Kinderlachen Kumpel Kind Laune Leuchtturm Laub Krimi Lesen Kinderheim Landwirt Kindheit Lachen Kater Leidenschaft Liebesengel Luftballon Keller Libelle