Lustige Gedichte



Mutter backt

 

Tatkräftig zerdrückt die Mutter,
im Gefäß die feste Butter,
knetet sie recht kräftig und rührt,
bis sie ein “so ist gut“ verspürt.
 
Zucker und Ei gibt sie hinein,
auch Rosinen kommen noch rein,
cremig schlägt sie die Masse dann,
zum Schluss ist nun das Mehl noch dran.

 

Und das die Würze richtig stimmt,
kommt noch hinzu ´ne Prise Zimt,
das alles wird nun fest vermengt,
weil Mutters Ehre daran hängt.


Meist sind die Kinder gar nicht weit,
schauen gebannt und sind bereit,
mit den Fingern Teig zu naschen,
und Rosinen zu erhaschen.

Dann wird der Teig in Form gerollt,
viel dicker, breiter als gewollt,
es wurde nirgendwo gegeizt,

der Ofen ist schon vorgeheizt,

Für die Kids kommt nun das Beste,
diese vielen süßen Reste,
das ist seit jeher solch ein Brauch,
und spät am Abend - schmerzt der Bauch.

 

© Horst Rehmann

Gelesen: 129   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1838+
Schön, dass es dich gibt

1461+
Ein Engel

1201+
Zwei sind notwendig

1055+
Nur eine Pusteblume

900+
Deutsche Sprache

885+
Heute Nacht

885+
Das Versprechen

836+
In einer Walpurgisnacht

777+
Ein wahrer Freund

716+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

5+
Fünf Kilo müssen weg

3+
Früher war ich deutlich j...

3+
Ein Augenschmaus

3+
Urlaub auf dem Bauernhof

3+
Stockbesoffen

3+
Eines hab ich mir geschwor...

2+
In der Metzgerei

2+
Ein Spukschloss im Spessar...

1+
Scherzhafte Selbstkritik

1+
Lulu die Liebesdienerin


- Gedichte Jahr

4+
Es hat nichts zu bedeuten(...

4+
Eine glückliche Kuh

4+
Tierisch was los

3+
Der Weiberheld

3+
Fragen, Fragen, nichts als...

3+
Verwirrung

3+
FEHLENDE DICHTKUNST

3+
Meine Nachbarin Annette

3+
Stockbesoffen

3+
Eines hab ich mir geschwor...


Neusten Kommentare

bei "Ehrlich, Herr Müller, un"...

bei "Du hältst meine Hand...."

bei "Träume"

bei "Golden leuchtet der See"

bei "Golden leuchtet der See"

bei "Träume"

bei "77 Jahre"

bei "Maikäfer flieg..."


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Philosophie Haar Frieden Frosch Gegenwehr Garten Geburtstag Gedichte Geld Futter Ruhe Geist Prinz Geister Politik Pracht Riese Schicksal Gefühle Schafe Frühling Loslassen Frühstück Geiz Gelassenheit Rücksicht Gedanke Gefühl Fußball Gedanken Freundschaft Rückblick Glück Rose Schlaf Gedicht Gebet Schein Frost Sage