Lustige Gedichte



Die Tiere werden immer größer



Mein lieber Freund, nimm dich in Acht,
wähle deine Worte mit Bedacht.
Du solltest es jetzt nicht riskieren,
mich im Alter zu verlieren.

Noch teilen wir Zwei Tisch und Bett,
doch was ich höre, ist nicht nett.
Aus „Mäuschen“ wurde mir zu schnell,
„alte Ziege“ und „dummes Kamel“.

Ich kann nachts nicht ruhig schlafen,
träume von Kühen, Ziegen, Schafen.
Inzwischen ist es ein ganzer Zoo.
Darüber bin ich gar nicht froh.

Auch das „Spätzchen“ ist entflogen,
dafür der „Esel“ eingezogen.
Schick doch die großen Tiere raus,
und lass´ den „Spatz“ wieder ins Haus.

Aquarell: Gudrun Nagel-Wiemer

 

 

Gelesen: 159   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Liebe Freunde der Poesie,
Schreiben, Malen und Fotografieren sind drei meiner vielen Hobbys. In diesem Forum könnt ihr über 870 Gedichte von mir lesen. Ich schreibe über Geschehnisse im Alltag, über Urlaubserinnerungen und hoffe mit Denkanstößen aufrütteln zu können. Wer die Geschichte von Eduard verfolgen möchte, ist hier genau richtig. Inzwischen umfasst die Geschichte über 40 Teile.
Wenn ihr etwas tiefer in meine Welt eintauchen möchtet, besucht mich auf meiner Homepage.

Mit lieben Grüßen, Gudrun Nagel-Wiemer


ÄHNLICHE GEDICHTE





9 KOMMENTARE



17. Mai 2023 @ 20:39

Liebe Helga, danke auch für das Herzchen unter diesem Gedicht. LG Gudrun


18. April 2023 @ 19:24

Auch wenn Dein Gedicht scherzhaft gemeint ist, Gudrun, wird es in vielen langjährien Partnerschaften so zugehen. Ich denke da nur an die damalige Fernsehserie " Ekel Alfred", in der Deine beschriebenen "großen" Tiere häufiger vorkamen. Zum Glück ist aber nicht jeder davon betroffen :) . Humorige Grüße in Deinen Abend, Helga


18. April 2023 @ 23:25

Stimmt, Helga, da gab es die dusselige Kuh. Ich habe Ekel Alfred gern geschaut. Danke für den Kommentar und das Herzchen. LG Gudrun


18. April 2023 @ 13:53

Aus dem Hasi wird später ein Rindvieh und aus den Löffeln Hörner.
Humorvolle Zeilen die Spass machen.
Die gemalten Kühe von dir sind einfach toll
.Es grüßt dich Heike


18. April 2023 @ 12:16

Ich staune gerade, bin ganz entzückt,
ihr habt das Herz für mich gedrückt.
Danke, Ingrid und Ralph.


18. April 2023 @ 10:47

Gudrun , ich hoffe doch stark , dass du es nur
aus Jux geschrieben hast.
Sehr schön.
LG
Ewald


18. April 2023 @ 11:38

Na klar, Ewald, mach dir keine Sorgen. Mir fiel gerade eine alte Hochzeitszeitung in die Hand, dort stand, dass mit den Ehe-Jahren, die Tiere größer werden. Da dachte ich, eine lustige Idee für ein Gedicht…


18. April 2023 @ 09:38

Liebe Gudrun, einfach herrlich - ich lache noch immer - tut richtig gut !!!!
Schönen Tag " Mäuschen"
Grete


18. April 2023 @ 09:56

Dann hat der Tag ja gut begonnen, liebe Grete. Danke für das Herzchen und deinen freundlichen Kommentar.
LG Gudrun



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

909+
Ein bisschen Spaß muß se...

781+
Das Versprechen

556+
Zwei glückliche Marienkä...

529+
Urlaubsgruß

454+
Für eine schöne Frau

388+
Rentner haben keine Zeit (...

360+
Frühling

359+
Nur eine Pusteblume

358+
Maiglöckchen

317+
Alles Spargel oder was ?


- Gedichte Monat

5+
Fünf Kilo müssen weg

5+
Trauriges Gemüse

5+
Mein Ordnungssinn

4+
Zu spät

4+
Rosenknospen

4+
Sei tolerant

3+
Brüllaffe zeigt neue Waff...

3+
Früher war ich deutlich j...

3+
Ein Augenschmaus

3+
Urlaub auf dem Bauernhof


- Gedichte Jahr

6+
Jeden Tag dasselbe

5+
Only You

4+
Zwiegespräch im Cafè ...

3+
Der Schein ins Glück

3+
Speed Dating (Partnersuche...

3+
Evelyn greift ein...

3+
Fit ins Neue Jahr

2+
Kaum zu glauben

2+
S E L B S T B E T R U G

2+
In Hermies Bar


Neusten Kommentare

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Trägheit, Faulheit oder "...

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "Endlich ein Maltisch"

bei "......wollt` gern einmal "...

bei "Ein Gedanke über das Los"...

bei "Geld verdirbt den Charakt"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Feuer Feuerwerk Trost Obst Nest Freundin Freiheit Freitag Freude Naturgewalt Freibad Frage Fluss Netz November Firma Obdachlose Flüsse Frauen Freundschaft Natur Freund Neujahr Neubeginn Fernsehen Frei Nebelschwaden Neid Naturgesetz Freizeit Obdachlos Frau Fest Fragen Not Flut Freunde Friede Fenster Nebel