Lustige Gedichte



Die Fliege

 

Heute morgen um halb zehn,
hab` ich sie am Fenster hocken seh`n:
eine dicke schwarze Fliege,
und ich denk`,
wenn ich dich kriege,
wird es dir recht schlecht ergehen.

Hol` geschwind,
die Fliegenklatsche aus dem Spind,
geh` damit auf Fliegenfang,
doch die Fliege,
sie ist schneller,
kommt zurück als Bumerang.

Still sitzt sie jetzt an der Wand:
hol` zum Schlage aus ........,
treff` statt Fliege meine Hand,
Brummer, bringst mich noch
um den Verstand.

Dieser Treffer ging ins Leere,
bin gekränkt in meiner Ehre,
warte nur,
gleich ist`s um dich geschehen,
an der Scheibe hab` ich dich gesehen,
patsche nun mit voller Wut
auf das Glas,
oh, das war gut!

Fliege fällt getroffen nieder,
doch in der Scheibe ist ein Sprung;
Fliege, wärst du doch geblieben,
denk ich voll Verärgerung.

Gelesen: 63   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



02. Juli 2020 @ 07:52

...da hast du ja kräftig zugeschlagen. Mich nerven die dicken Brummer auch, aber meistens kann ich sie durch die offene Tür nach draußen treiben. LG in den Morgen



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2139+
Schön, dass es dich gibt

1904+
Ein Engel

1464+
Das Versprechen

1441+
Zwei sind notwendig

1122+
Das verflixte siebte Jahr

696+
Ode an die Freundschaft

684+
Heute Nacht

612+
Ein wahrer Freund

606+
Für eine schöne Frau

476+
Wahre Freunde


- Gedichte Monat

4+
Mein Hausfreund

3+
Bauernregeln

3+
Er arbeitet beim Bund

2+
Ein Augenschmaus

2+
Fischfragen

2+
Huhn und Hahn

1+
Ein Frosch macht Karriere

1+
Frau Saubermann

1+
Burnout

1+
Nicht alt werden


- Gedichte Jahr

4+
Es hat nichts zu bedeuten(...

4+
Eine glückliche Kuh

4+
Tierisch was los

3+
Der Weiberheld

3+
Fragen, Fragen, nichts als...

3+
Verwirrung

3+
FEHLENDE DICHTKUNST

3+
Meine Nachbarin Annette

3+
Stockbesoffen

3+
Eines hab ich mir geschwor...


Neusten Kommentare

bei "Begrüssung"

bei "Wäre mir die Macht gegeb"...

bei "Urlaub im Allgäuer Land"

bei "Alexa"

bei "Transition"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"

bei "Das heiße Huhn"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Klima Klimawandel Start Kind Landleben Kummer Laune Lebenssturm Licht Krimi Kröte Kuss Krank Kunst Körper Kraft Krieg Karsamstag Länge Lohn Kater Liebe Karneval Kumpel Uhren Leben Leuchtturm Laub Kinderheim Lesen Kindheit Landwirt Kirche Lachen Keller Leidenschaft Liebesengel Kampf Kerzen Libelle