über die Liebe



Hab mein Gedichtlein weggeworfen

Hab mein Gedichtlein weggeworfen,
das eine, was ich früher schrieb,
und eine ganze Mappe voll,
als ich noch jung war und verliebt.

Noch gar nicht lange ist es her,
da räumte ich den Schreibtisch auf,
die Verse finde ich nicht mehr,
die rauchten beim Kamin hinaus.

Nur eines fand sich bisher wieder,
das war nicht in der Mappe drin,
nun schreibe ich ganz Neues nieder
und leg es in die Mappe hin.

Ins Netz hat mich der Weg geführt,
dass Verse nicht verloren gehen,
und wenn das auch dein Herz berührt,
dort kannst du sie dann sehe.






(c) Vera-Regina

Gelesen: 118   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2506+
Schön, dass es dich gibt

1941+
Ein Engel

1759+
Das Versprechen

1609+
Nur eine Pusteblume

1426+
Zwei sind notwendig

1309+
Ein leckeres Erdbeerfest

1091+
Das verflixte siebte Jahr

1077+
Für eine schöne Frau

1026+
Heute Nacht

931+
Deutsche Sprache


- Gedichte Monat

3+
Ein Gedanke

2+
Die Liebe ist ein Trugbild

1+
Das Auf und Ab im Leben

1+
Liebeselfennacht


- Gedichte Jahr

5+
Wenn Leidenschaft uns Leid...

3+
Das Leben schreibt Geschic...

2+
Monogamie

1+
Die Zeit des Nachts

1+
Du und Ich...


Neusten Kommentare

bei "Ein kleiner Fußball EM-R"...

bei "Der kranke Pauli"

bei "FUSSBALLZEIT"

bei "Der kranke Pauli"

bei "Der kranke Pauli"

bei "Abendstimmung am Meer"

bei "Flaschenpost"

bei "Abendstimmung am Meer"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Respekt Ratte Kraft Frieden Gebet Freundschaft Regen Gedicht Reise Freiheit Gedanken Futter Gewalt Reim Frei Pflanzen Riese Freunde Geburtstag Freizeit Freundin Libelle Freund Rein Frost Gedanke Gefühl Fußball Rock Realität Früher Regenbogen Frühling Garten Friede Gedichte Gegenwehr Freude Frühstück Gefühle