Allgemeine Liebesgedichte



Hinter ihren schönen Augen

Hinter ihren schönen Augen konnte er sehen,
wie ihre feurige Lebensglut aufflammte,
sie wollte viel, auf goldnen Wegen gehen,
doch sah, wie sie sich förmlich verrannte,
statt zu ihren Liebesgefühlen zu stehen.
 
Seine Liebe konnte sie spielend bedecken,
doch was war mit ihrem hungrigen Herz,
in dem schon süße Pfeile stecken,
schreiend-rufend schlug es vor Schmerz,
aber Teufelsgier war, in ihr, am Lecken.
 
Stets schüttete er wahres Gold aus,
ließ sie, auf Sonnenstrahlen, tanzend laufen,
bekam dafür niemals Küsse, nie Applaus,
lieber tat sie ihr Glück verkaufen
und lebte im dekadenten Saus und Braus.
 
Nur noch einmal trafen sie sich im Land,
er schaute hinter ehemals schöne Augen,
wo er kein Feuer, kein Leben mehr fand,
als würde sie Dämonisches aussaugen,
was er, in ihrer Gier, gut verstand.

Gelesen: 198   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1830+
Schön, dass es dich gibt

1537+
Ein Engel

1131+
Zwei sind notwendig

955+
Das Versprechen

876+
Das verflixte siebte Jahr

856+
Nur eine Pusteblume

782+
Heute Nacht

780+
Ein leckeres Erdbeerfest

765+
Deutsche Sprache

701+
Ein wahrer Freund


- Gedichte Monat

3+
Das Liebesgewitter

2+
unsere Liebe

2+
Liebe

2+
Hoffnung

1+
Im Regen

1+
Sein Herz

1+
Hinter ihren schönen Auge...

1+
Damals im Sommerregen

1+
Die Rose aus Eis


- Gedichte Jahr

4+
K l i c k ......

4+
Sie weint eine letzte Trä...

4+
Deiner Liebe wegen

3+
Heimlichkeiten

2+
Alte Liebe rostet nicht

2+
Was ist mehr als das schö...

2+
Wiedersehensfreude

2+
Zerstörerische Liebe

2+
Liebe nicht nur am Valenti...

2+
Nachts


Neusten Kommentare

bei "Morgenstunde"

bei "Zwei Tränen"

bei "Pummel"

bei "Zwei Tränen"

bei "Pauli allein zu Haus"

bei "Pummel"

bei "Morgenstunde"

bei "Pfingsten wie im Bilderbu"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Schafe Frühstück Friede Frei Frage Flasche Schnee Miss Floh schön Fluss Schmerz Moment Frau Frühling Keller Moor Feuerwerk Schmetterlinge Schöne Feuer Flirt Firma Frauen Kerzen Flüsse Mit Kindheit Fischer Flucht Fußball Schmetterling Mond Fragen Fest Kirche Schneemann Schönheit Kinderlachen Schneeflocken