Gedichte über Glück



Schmetterling



Als er sie eines Abends sah,
unter sanftumflorten Rosenflammen,
war er diesem schimmernden Himmel nah,
seine Sinne nicht mehr beisammen.

Hüftschwingend- schwebend lief sie daher,
mit lächelnd leichtem Zwinkern,
es blitzte ein Leuchttürkis -erblautes Meer,
umschlossen von seiden langen Wimpern.

War es, des Abends, glitzernd roter Schein,
der sie, als Schmetterling, erscheinen ließ,
so feminin zart, sinnlich fein,
oder sein Traum, den er nie verstieß.

Sie spielte in ihrem Schwarzblauhaar,
das sie feenhaft eingedreht trug,
rosiges Licht versüßte ihr Lippenpaar,
was ihm fast den Atem verschlug.

Leise sprach er vom Verführen,
im schwärmend verzückten Geschehen,
doch sie wollt nicht ihre Flügel verlieren,
sagte bye, bye, bis zum Wiedersehen.
(c) Karsten Herrmann

Gelesen: 88   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Dieser Benutzer diente zur Veröffentlichung von Gedichten für nicht registrierte Autoren. Mit Ende 2017 ist die Veröffentlichung von Gedichten ohne Registrierung nicht mehr möglich.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

822+
Schön, dass es dich gibt

601+
Ein Engel

587+
Das verflixte siebte Jahr

433+
Zwei sind notwendig

309+
Heute Nacht

258+
Ein wahrer Freund

242+
Deutsche Sprache

234+
Der Fliegenpilz

208+
Ode an die Freundschaft

196+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedichte-Glueck


- Gedichte Jahr

3+
Die Nadel im Heuhaufen.

2+
Abendspaziergang

2+
Burgunder

2+
Der rote Mohn

2+
Hymne auf des Weibes Busen

2+
Warum rufst du nicht an?

1+
Ein Kinderlachen

1+
Glücklich älter werden


Neusten Kommentare

bei "Sie will ihn"

bei "Sie will ihn"

bei "Oskar der Maikäfer"

bei "Oskar der Maikäfer"

bei "Oskar der Maikäfer"

bei "Weil ich dich mag"

bei "Oskar der Maikäfer"

bei "Sie will ihn"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Erinnerung Essen Wetter Frühling Geburtstag Glaube Geist Gefühle Schöne Schneeflocken See Gebet Fantasie Seelensonnenschein Ewigkeit Spass Stern Schmetterling Seele Glück Gott schön Schmetterlinge Garten Feuer Mann Fußball Gedicht Schnee Geister Engel Gedanken Enttäuschung Seelenfeuer Schicksal Schwer Gewitter Glühwürmchen Sehnsucht Geld