Gedichte über Glück



Die gute alte Zeit

Früher war doch alles besser,
das sagt man so leicht daher-
Waschbrett und den Wäschestampfer,
die kennt aber keiner mehr.

Man befüllt die Waschmaschine-
schüttet etwas Pulver ein,
dann drückt mann auf einen Schalter-
die  Maschine wäscht allein.

Man geht einen Kaffee trinken,
oder sogar in die Stadt,
weil man mit dem Wäsche waschen
heute kaum noch Arbeit hat.

Wäsche trocknen heutzutage,
das ist auch nicht ein Problem-
dazu hat man Wäschetrockner-
sie zu nutzen ist bequem.

Mühsam war das Feuer machen,
mit Papier, Holz und Brikett,
heute heizt man automatisch-
liegt dabei bequem im Bett.

Zur Toilette ging`s nach draußen
zu dem Häuschen mit dem Herz.
Auch bei mehr als zehn Grad minus
war das so,ich mach` kein Scherz.

Wasser gab es von der Pumpe,
das kennt heute keiner mehr.
Einen Eimer voll zu pumpen,
das war schweißtreibend und schwer.

Hin zur Schule mussten Kinder
laufen oder mit dem Rad.
Heute ist es selbstverständlich,
dass man einen Schulbus hat.

Früher war doch alles besser,
irgendwie ist das nicht wahr.
Heute ist das Leben leichter,
wenn man nachdenkt, wird das klar.


 

Gelesen: 84   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





5 KOMMENTARE



14. Dezember 2019 @ 19:46

Als Kind hab ich einiges auch noch so miterlebt, Ewald. Trotzdem bin ich froh, dass wir im Heute alles viel einfacher handeln können.
Die Kinder können heutzutage gar nicht mehr so viel Fantasie entwickeln, weil ihnen alles zugereicht wird. Das war früher besser. Denk ich jedenfalls.
Schönen 3. Adventwwünscht Dir Ingrid


14. Dezember 2019 @ 18:04

Ist das wirklich so oder sagte man das uns so?


14. Dezember 2019 @ 16:50

Hallo Ewald,
in gewissem Sinne hast Du recht, früher war manches schlechter, aber einiges auch besser als heut. Das kann man so oder so sehen!
Dir einen schönen 3. Advent und liebe Grüße Hanni


14. Dezember 2019 @ 16:29

Genau Ewald,früher war nur eines besser,die Deutsche Mark.


14. Dezember 2019 @ 17:22

Christian du hast recht.
Die DM wäre die härteste Währung der Welt.
Aber der Export wäre schwieriger und der Import leichter.
Wir leben vom Export.
LG
Ewald



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2164+
Ein Engel

1856+
Schön, dass es dich gibt

1352+
Zwei sind notwendig

1128+
Heute Nacht

1028+
Das Zipperlein

966+
Das verflixte siebte Jahr

817+
Die guten Vorsätze

773+
Der Fliegenpilz

657+
Du bist die Richtige

653+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

3+
Danke - - - -

3+
Früh morgens

3+
Den Frühling erleben

3+
Traumbilder

3+
Der Mensch muss menschlich...

3+
Raumschiffe im Weltall

2+
Glück

2+
Glück, ein flüchtiger Au...

2+
Musik der Fünfziger

1+
Auch Einsamkeit ist schön


- Gedichte Jahr

4+
Der kleine Moment

3+
Den Frühling erleben

3+
Traumbilder

3+
Der Mensch muss menschlich...

3+
Raumschiffe im Weltall

2+
Glück, ein flüchtiger Au...

1+
Herzblick

1+
Die Sonne scheint- es raus...

1+
Single - Dasein

1+
Ein kleines Lächeln


Neusten Kommentare

bei "Sternlied"

bei "Vier Meere"

bei "Sternlied"

bei "Sternlied"

bei "F R Ü H J A H R S P U T "...

bei "Tierisch was los"

bei "F R Ü H J A H R S P U T "...

bei "Tierisch was los"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kraft Licht Stille Kindheit Lachen Kinderheim Landwirt Leben Kröte Kampf Laune Kunst Miss Kumpel Jahreszeiten Mord Klima Kind Länge Karneval Kinder Krebs Kerzen Kummer Urlaub Laub Leuchtturm Krieg Karsamstag Lesen Königin Landleben Körper Kuss Kinderlachen Leidenschaft Liebe Keller Krank Libelle