Gedichte über Glück



Die Ehe ist gescheitert

Die Ehe ist  gescheitert-
Die Tränen sind geweint;
Mach Worte sind gefallen,
Die war `n nicht so gemeint.

Es ging viel Geld verloren,
Doch leider nur bei mir -
Es ist dahin gewandert,
Zum Anwalt und zu ihr.

Ein Schrecken ohne Ende,
Das wurd` vermieden so,
Trotz Seelenschmerz im Innern,
Ist man doch letztlich froh.

Der Pfeil ist abgeschossen -
Man holt ihn nicht zurück,
Bestimmt gibt es im Leben
Noch mal ein großes Glück.

Gelesen: 52   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



14. September 2018 @ 09:53

Lieber Ewald,
Deine Story trifft aber auch im umgekehrten Fall zu. Aber kein Schmerz ist umsonst erlitten. Es gibt noch viele schöne Lebenspunkte. Und manche wertvolle Menschen...LG Ingrid


15. September 2018 @ 08:39

Eine Trennung ist immer schmerzlich, aber das Leben geht weiter. Solange Kinderseelen nicht davon betroffen sind, die nichts gegen die Trennung der Eltern tun können, ist es nicht ganz so tragisch. Ewald, falls es dich persönlich betrifft, wünsche ich dir eine sorgenfreie Zukunft. LG Gudrun


15. September 2018 @ 10:47

Das habe ich durchlebt, aber es ist sehr lange her.Danke für dein Mitgefühl Gudrun.
LG
Ewald


SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 15 Zeichen | bitte beachen Sie die Datenschutzbestimmungen.

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1472+
Schön, dass es dich gibt

1243+
Ein Engel

907+
Zwei sind notwendig

788+
Das verflixte siebte Jahr

667+
Deutsche Sprache

663+
Das Versprechen

645+
Ein leckeres Erdbeerfest

643+
Heute Nacht

585+
Ein wahrer Freund

450+
Der Fliegenpilz


- Gedichte Monat

3+
Wunderbare Maiennacht

2+
Burgunder

2+
Der rote Mohn

2+
Warum rufst du nicht an?


- Gedichte Jahr

7+
Nur eine Pusteblume

5+
Sonnenuntergang

5+
In den Dünen

5+
Wunderbare Maiennacht

5+
Zitronenfalter fliegen

4+
Glücklich älter werden

4+
Das Leben ist ein Wartesaa...

4+
Der kranke Mann und sein H...

4+
Miss Universe

4+
Schenk mir ein Lächeln


Neusten Kommentare

bei "Mein Möwentraum"

bei "Mein Möwentraum"

bei "Mein Möwentraum"

bei "Mein Möwentraum"

bei "Mein Möwentraum"

bei "Mein Möwentraum"

bei "Die Amsel(Schwarzdrossel)"

bei "Mein Möwentraum"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Nacht Mutterliebe Leben Karsamstag Lesen Kraft Kummer Lachen Krieg Körper Landwirt Libelle Mühle Licht Mut Musik Kälte Kinder Wenn Königin Kind Krebs Kinderheim Liebe Loslassen Laub Kröte Laune Kirche Kumpel Menschlichkeit Leidenschaft Namen Leuchtturm Kerzen Kuss Krank Kinderlachen Keller Lohn