Die neusten Gedichte



zerronnen

 

Gleich einem Engels Chor,
klang so weich und leise
eine lieblich süße Weise
zärtlich an mein Ohr.

Doch so schnell wie sie gekommen,
ist sie schon verflogen,
weit in die Dunkelheit gezogen,
mit den Gedanken dann zerronnen.

Adieu, du kleine Weise,
du passtest nicht in diese Welt,
bist allmählich an dir selbst zerschellt,
still und heimlich und ganz leise.

Mein Traum - Lied, es zerrann,
war es auch froh und heiter,
es schlich davon und wandert weiter,
dabei fing alles doch erst an.

Gelesen: 21   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Schreiben ist schon lange eine Leidenschaft von mir. Inspiriert werde ich vor allem durch die Dinge des täglichen Lebens. Ich lese gern, vor allem dicke Romane, die im Mittelalter spielen. Im Fernsehen sehe ich gern Krimis. Ansonsten koche ich gern, besonders mediterran und orientalisch. Auch Gartenarbeit ist ein Hobby von mir. Tiere mag ich auch, besonders Hunde. Ehrenamtlich habe ich mal eine Kindergruppe geleitet. Gedichte und Literatur interessieren mich sehr.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



08. Oktober 2021 @ 19:04

Liebe Hanni, habe erst heute Dein Herzchen gesehen. Danke dafür! Herbstliche Grüße in Deinen Abend, Helga


06. Oktober 2021 @ 20:08

Das ging aber fix! Danke für Deinen Kommentar. LG Helga


06. Oktober 2021 @ 19:57

Gefällt mir sehr gut.
LG
Ewald



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

3055+
Der Fliegenpilz

2768+
Schön, dass es dich gibt

2429+
Ein Engel

2177+
Das Versprechen

1916+
Die Kartoffel

1803+
Goldener Oktober

1494+
Zwei sind notwendig

1355+
Für eine schöne Frau

1111+
Das verflixte siebte Jahr

1068+
Heute Nacht


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Gedanken über Stufen "

bei "Das Auto namens Deutschla"...

bei "Sonnenuntergang am Meer"

bei "Morgennebel"

bei "Zahnschmerz im Herzen"

bei "Ankunft"

bei "Wunderheilungen"

bei "Wunderheilungen"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Kind Kinder Frau Karneval Laub Lied Leidenschaft Lesen Liebe Lohn Leid Landwirt Kirche Landleben Kindheit Kummer Keller Kumpel Leben Loslassen Lust Liebesengel Kuss Lachen Kater Lebenssturm Libelle Lebensreise Luft Leuchtturm Kerzen Laune Kerzenschein Länge Kinderlachen Kunst Liebeserklärung Luftballon Kampf Licht