Die neusten Gedichte



Die unvollständige Stadt

Die selbe Straße, das gleiche Haus. Doch beinahe jede Woche sieht es anders aus.

War hier nicht ein Club oder eine Bar? Etwas war hier und ist nun nicht mehr da.

Neue Ideen und leere Räume. Wer erfüllt sich diesmal seine Träume? Bleibt das Café, die Bar bestehen? Oder werden wir bald erneut was Neues sehen?

Jeden Morgen, die selbe Strecke. Doch was ich heute erstaunt entdeckte? Eine neue Sperrung, der Weg ist dicht. Wohin soll man gehen, die Baustelle versperrt die Sicht.

Überall sind rote Zäune, verschobene Wege. Genau dort, wo ich mich zuvor noch frei bewegte.

Sie ist mir vertraut, aber ich erkenne sie nicht. Sie offenbart ständig ein anderes, ein neues Gesicht.

Man erkennt ganz deutlich, überall. Baustellen reich an der Zahl. Unsere Stadt wirkt beinahe unvollständig. Durch den stetigen Wandel, ist sie jedoch äußerst lebendig.

Gelesen: 27   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

971+
Ein Engel

725+
Schön, dass es dich gibt

602+
Heute Nacht

575+
Zwei sind notwendig

542+
Die guten Vorsätze

459+
Das verflixte siebte Jahr

401+
Das Zipperlein

381+
Der Fliegenpilz

352+
Du bist die Richtige

286+
Ehefrau ist zur REHA


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Dialekte"

bei "Die perfekte Welle"

bei "DIE KATZEN"

bei "Ostfriesland"

bei "Taffe Frauen wehren sich"

bei "Taffe Frauen wehren sich"

bei "Ostfriesland"

bei "Ostfriesland"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Raben Rache Ruhe Frosch Schicksal Schnee Garten Schlaf Schmetterling Schneeflocken Geburtstag Gefühle Regen Schafe Realität Gott Hampelmann Weihnachten Loslassen Schneemann Frost Schmetterlinge Schöne Gegenwehr Prinz Gedanke Geister Gedanken Frühling Futter Puppe Gedichte Haar Gefühl Geist Gebet Fußball schön Geld Schmerz