Die neusten Gedichte



Deutschland im Dornröschenschlaf

Deutschland im Dornröschenschlaf,
ich hoffe, nicht mehr lange,
denn wenn ich an die Folgen denk,
dann wird mir richtig bange.

Die Schulen und die Unis dicht,
auch Kitas sind geschlossen,
Geschäfte sind fast alle zu -
die Inhaber verdrossen.

In Firmen wird nicht produziert,
die Arbeiter -  zu Hause,
mit wenig Kurzarbeitergeld
gezwungen zu der Pause.

Die Politik ist aufgeschreckt-
hilflos in diesen Zeiten,
und will mit viel geborgtem Geld
verhindern tausend Pleiten.

Deutschland im Dornröschenschlaf
muss schnell zu Ende gehen.
sonst werden  wir in kurzer Zeit
das größte Chaos sehen.


Gelesen: 28   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE





3 KOMMENTARE



25. März 2020 @ 18:59

Guten Abend Christian,
Es stimmt schon was du schreibst, aber der Marshallplan hat geholfen.
Schönen Abend
Ewald


25. März 2020 @ 19:10

Und so einen Plan wirds wieder geben.


25. März 2020 @ 18:45

Hallo Ewald,was habt ihr nach dem Krieg gemacht? Aufgebaut!
Und das neue Wirtschaftswunder kam.
Ist ja nur meine Meinung.
Schönen Abend für Dich.
LG
Chris



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

1483+
Schön, dass es dich gibt

1351+
Ein Engel

1035+
Zwei sind notwendig

824+
Deutsche Sprache

768+
Das verflixte siebte Jahr

766+
Heute Nacht

735+
Ein wahrer Freund

642+
Das Versprechen

588+
Der Fliegenpilz

521+
Für eine schöne Frau


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Gedicht


Neusten Kommentare

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Es ist Frühling"

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Vielleicht, vielleicht au"...

bei "Zeit der Besinnung"

bei "Vielleicht, vielleicht au"...


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Prinz Haar Frosch Ruhe Geist Schlaf Geburtstag Gedicht Garten Fußball Gedichte Geiz Rache Gelassenheit putzen Raben Regen Frühling Gegenwehr Schmerz Frost Schicksal Schmetterlinge Geld Schneemann Gefühl Gebet Gefühle Frühstück Gedanken Politik Sage Pracht Geister Schnee Schafe Futter Schmetterling Watt Rücksicht