Angst



Was Höcke prophezeite

Was Höcke prophezeite, Das wurde leider wahr: Die vielen Übergriffe Der Asylantenschaar. Man wollte ihm nicht glauben- Man sieht jetzt,er hat Recht. Sehr viele Asylanten Die sind brutal und schlecht. Es stimmt , es sind nicht alle, Doch leider sind es viel. Und täglich nehmen Neue Deutschland als Reiseziel. Es platzt aus allen Nähten Jetzt jede Unterkunft, Doch Merkel ist verblendet- Fern jeglicher Vernunft. Sie hofft auf Nachbarstaaten, Die aber machen dicht. Sie steht jetzt ganz alleine, Jedoch sie merkt es nicht.

Gelesen: 88   
Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:

Als Beamter im Ruhestand vertreibe ich meine Zeit mit Schach, Schwimmen, Radfahren,Malen
und Verseschmiederei.Viel Zeit geht aber bei der Pflege des Gartens drauf.Ich schätze
guten, trocknen Rotwein.Ich stöber gern in den Gedichten von anderen Autoren herum.
Es sind viele gute Poeten auf diesem Forum.


ÄHNLICHE GEDICHTE







SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

988+
Ein Engel

747+
Schön, dass es dich gibt

613+
Heute Nacht

592+
Zwei sind notwendig

553+
Die guten Vorsätze

468+
Das verflixte siebte Jahr

426+
Das Zipperlein

386+
Der Fliegenpilz

360+
Du bist die Richtige

290+
Ehefrau ist zur REHA


- Gedichte Monat

2+
Dunkle Stunden

1+
Zuzug ohne Grenzen

1+
Realität

1+
Kriegsverbrechen


- Gedichte Jahr

2+
Dunkle Stunden

1+
Realität


Neusten Kommentare

bei "Weichei"

bei "Dat iss so"

bei "Dat iss so"

bei "Ursprung ?"

bei "Frühling im Winter"

bei "Frühling im Winter"

bei "Wiedersehensfreude"

bei "Wiedersehensfreude"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte




Haar Rache Kröte Frost Gefühl Fußball Gebet Gedanke Schmerz Schnee Gedanken Gegenwehr Regen Schafe Realität Gott Hampelmann Frühling Luftballon Schneeflocken Schönheit Schmetterling Schöne Geist Prinz Schlaf Geld Gedicht Schneemann Garten Puppe Schicksal Raben Gefühle Geister Geburtstag Schmetterlinge schön Sage Futter