Ostergedichte



Advokats Liebling



Endlich ist es wieder Osterzeit!

Begierig warte ich schon fast 1 Jahr darauf.

In der Küche steht alles schon bereit.

Ich schlag schon mal die Eier auf.

 

Eigelb, Zucker, Rum und Sahne,

gut verrührt im Wasserbad.

Gelb und cremig, doch ich ahne:

noch mehr Schnaps, noch ist´s zu fad.

 

Hmm, ja, ein Traum, oh, welch Genuss!

Ein Jammer nur, das Zeug hält niemals lang,

weil ich ständig probieren muss

- schon wieder verspüre ich diesen Drang...

 

Die Osterzeit hat viele Freuden für die Sinne:

Sonne für´s Gemüt, Vogelzwitschern für´s Gehör.

Und wenn ich dann im Topf zu rühren beginne,

freuen sich schon alle auf den Eierlikör.

Gelesen: 121   
Autoren denen dieses Gedicht gefällt:

Teilen ausdrücklich erwünscht!

AUTOR:


ÄHNLICHE GEDICHTE





1 KOMMENTAR



08. April 2019 @ 17:50

Hallo,
da hast Du für den Eierlikör ein köstliches Gedicht geschrieben, da läuft einem richtig das Wasser im Mund zusammen !!
Liebe Grüße Hanni



SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

mind. 20 Zeichen

Login

Noch keinen Account? Melde Dich hier an!
Passwort vergessen?

Meist Gelesene Gedichte

2143+
Ein Engel

1837+
Schön, dass es dich gibt

1340+
Zwei sind notwendig

1124+
Heute Nacht

1005+
Das Zipperlein

959+
Das verflixte siebte Jahr

811+
Die guten Vorsätze

771+
Der Fliegenpilz

653+
Du bist die Richtige

638+
Das Versprechen


- Gedichte Monat

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Ostergedichte


- Gedichte Jahr

Es gibt noch keine Bewertungen in der Kategorie: Ostergedichte


Neusten Kommentare

bei "Zweisamkeit"

bei "Schwerer Abschied"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Zweisamkeit"

bei "Glück, ein flüchtiger A"...

bei "Tränen der Trauer"


Herzlich Willkommen!











Zufallsgedichte

Fleißiger Osterhase

Ostern 2017

Zwei Hasen sitzen auf dem ...

Ostersommer ...

Ostern mit Papa




Hampelmann Prinz Stimmung Genuss Gegenwehr Schmerz Geburtstag Gedanken Schlaf Fußball Gedicht Geister Rache Sage Haar Raben Hase Schneeflocken Gefühle Schmetterling Schneemann Garten Frühling Geld Regen Loslassen Rückblick Gefühl Schmetterlinge Schicksal Politik Schafe Pracht Geist Frost Gedanke Futter Schnee Ruhe Gebet